Nutella - Trifle


Rezept speichern  Speichern

schokoladig- fruchtiges Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.06.2009 320 kcal



Zutaten

für
400 g Beeren, gemischte (Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren)
25 g Baiser
500 g Magerquark
125 ml Milch
2 Pck. Vanillezucker, Bourbon-
125 g Nutella
Zitronenmelisse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Früchte putzen und waschen, Erdbeeren vierteln. Baiser grob zerbröseln.
Quark mit Milch, Vanillezucker und Nutella cremig aufschlagen.

Nun nacheinander Nutellaquark, Baiser und Früchte in vier große Gläser schichten. Mit Zitronenmelisse und evtl. einer Johannisbeerrispe garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sarahlee

Hat sehr gut geschmeckt. Ich habe die doppelte Menge in einer Form gemacht. Da ich keine frischen Beeren hatte, habe ich 800g TK Beeren mit 50g Zucker und 30g Stärke aufgekocht. Für die Creme habe ich 400g einer weniger süßen Bio Nuss-Nougat-Creme genommen und außerdem noch 200g Butterkekse.

01.01.2020 10:19
Antworten
Thammy0510

Ist das lecker! Ich bin selbst nicht der grösste Fan von Nutella und schon gar nicht Quark, aber ich brauchte ein Nutella-Rezept für unsere Gäste und habe daher die Hälfte des Quark durch Mascarpone ersetzt, um mir auch wenigstens ein bisschen gerecht zu werden. Alternativ würde ich auch mal probehalber die Hälfte des Quarks durch joghurt ersetzen, da das Dessert sehr mächtig geworden ist, aber selbst mich als (fast) Nicht-Nutella-Esser hat das Rezept voll überzeugt!

07.09.2019 20:45
Antworten
Tinchen37

prima hat es geschmeckt lg tinchen

19.03.2017 14:32
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das Rezept, wir freuen uns schon aufs nächste Mal, das war der Satz meiner Enkelkinder. Aber wir freuen uns auch, ich werde ihn bestimmt schnell noch mal zubereiten. LG Omaskröte

18.02.2017 15:45
Antworten
Dalheimerin

Hallo, heute gab es dieses leckere Dessert zum zweiten Mal. Baiser hab ich weggelassen, Sahnequark genommen, dann braucht es keine Milch und der Einfachheit halber Rote Grütze. Großes Lob ist sicher. So liebe ich Rezepte: einfach, schnell und sehr gut! Liebe Grüße Dalheimerin

11.09.2016 17:40
Antworten
Akaiya

Hallo Puffel, ein wirklich leckeres Dessert =) Man hätte meinen können, in der Quarkmasse wäre Sahne, so fluffig war es *yammi* Auf das Baiser habe ich verzichtet, ist nicht so unser Ding. Nächstes Mal nehme ich statt einfachen Beeren wohl rote Grütze. Meine TK-Früchte haben mir zu viel Wasser gezogen, das war dann etwas zu flüssig und die leckere Creme hat fast nur nach dem Saft der Beeren geschmeckt ;-) Oder man muss halt wirklich frisches Obst nehmen. Mit Banane könnte ich es mir auch gut vorstellen - vielleicht ein wenig zerdrücken und unter den Quark rühren? Von mir gibt es 4*

15.04.2011 08:12
Antworten
puffel84

Hallo Akaiya, vielen Dank für die nette Bewertung! Du kannst es durchaus mit Banane zubereiten, die Kombination aus Nutella und Banane ist ja sooo lecker :o) Wenn du TK Beeren verwendest, lass sie richtig in einem Sieb auftauen, trotzdem sind frische Beeren besser. LG, Sarah

15.04.2011 10:03
Antworten
simi39

Wir haben vor kurzem den Tipp bekommen mal einen Tl Nutella unter 250 gr Quark zu mischen. Vorher hatten wir immer nur Marmelade daruntergemischt. Oh man, ist das lecker. Der Eine mag mehr Nutella, der Andere weniger...aber es macht echt süchtig. Und nun noch dieses Rezept hier...einfach lecker. Leider auch etwas kalorienreich. ;) lg simi

02.07.2010 11:56
Antworten
puffel84

Hallo simi39, Freut mich wenn das Rezept gut angekommen ist. Und das stimmt- Nutella mit Quark mischen ist total lecker! Eigentlich ist das Rezept ja gar nicht so "fett", denn man nimmt ja Magerquark und keine Sahne- aber Nutella ist halt nicht sooo gesund ;-) LG, Sarah

02.07.2010 21:29
Antworten
puffel84

Hallo, habe das Dessert gestern seit langem mal wieder gemacht. Schmeckt uns gut, der Quark schmeckt richtig schön cremig nach Nutella- hab auch bisschen mehr rangemacht ;-) Werde das nächste Mal Bananenstücke statt Beeren nehmen, passt bestimmt auch gut. Bild folgt. LG, Sarah

09.05.2010 08:57
Antworten