Apfel - Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 14 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.06.2009



Zutaten

für
250 Äpfel
2 Zitronensaft
250 Mehl
2 Backpulver
½ Natron
1 Ei(er)
125 Zucker
1 Pck. Vanillezucker
80 Pflanzenöl
250 Naturjoghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Äpfel waschen, schälen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Das Mehl mit Backpulver und Natron in einer Schüssel vermengen. Das Ei verquirlen. Zucker, Vanillezucker, Öl, Joghurt und Apfelwürfel mit dem Ei zur Mehlmischung geben und rasch alles vermengen.

Den Teig in die Mulden des Muffinbleches (vorher einfetten) oder in Papierförmchen füllen, und glatt streichen. Ca. 30 Minuten backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, das sind SEHR leckere Muffins ! Sie schmeckten uns wirklich gut. Werde ich sicher noch oft backen - zur Freude unserer Enkeltochter :-) Lieben Gruß W o l k e

07.10.2022 22:44
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🎂🍺⭐⚘🍨🍕🍒🍇🥂🦐🍗💫

02.10.2020 11:36
Antworten
Lokelani

Schön das es schmeckt die kann man immer essen :-)

06.12.2012 14:09
Antworten
Rini812

Super Lecker! Dankeschön

31.10.2012 09:53
Antworten
diak73

Hallo, super Muffin-Rezept! Hab schon mehrfach Muffins danach gebacken und wurde genauso oft dafür gelobt. Natürlich habe ich dabei experimentiert und andere Früchte genommen. Heidelbeeren finde ich persönlich als Perfekt! Gruß und Danke Dirk

19.07.2012 22:27
Antworten
SHanai

Sehr lecker dein Rezept, hab die Muffins noch mit Schokolade überzogen! glg Shanai

21.01.2011 20:01
Antworten
Nikachu

Hey, ich kenn das Rezept schon länger, backe diese Muffins regelmäßig und kann sie nur empfehlen, sie sind sehr locker und frisch!!! Die Menge reicht bei meiner Silikonform grad für 12 Muffins, wobei die Mulden etwas mehr als 2/3 gefüllt werden.

21.07.2009 23:53
Antworten
katjakölbl

Danke, das mit g und ml konnte ich mir noch denken. Aber Zitrone war fraglich :) Super lecker Rezept!!

10.03.2015 09:06
Antworten
Lokelani

Hallo, ich weis Leider nicht warum das Rezept ohne Einheiten angegeben wird, obwohl ich das Eingetragen habe. Also die Äpfel, das Mehl, der Zucker und Naturjoghurt ist in g. Zitronensaft (EL), Backpulver und Natron in TL, 1 Ei und 80 ml Pflanzenöl. So viel Spaß beim Backen.

09.07.2009 12:21
Antworten