Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.06.2009
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 274 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.09.2008
360 Beiträge (ø0,09/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
400 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
250 g Butter, weiche
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
75 ml Milch
  Für die Füllung:
400 g Magerquark
150 g Zucker
4 Blätter Gelatine, weiße
200 g Sahne
1 kg Erdbeeren
3 EL Marmelade, Erdbeer-

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 340 kcal

Den Ofen auf 200°C vorheizen.
Mehl, Speisestärke und Backpulver gut mischen. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier, 1 Prise Salz, die Mehlmischung und die Milch unterrühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig darauf streichen. 20 Minuten backen (Gas 3-4; Umluft 180° C).
Auf ein Kuchengitter stürzen, Papier abziehen und den Kuchen abkühlen lassen.

Den Quark mit 100 g Zucker verrühren. Gelatine kalt einweichen, ausdrücken und erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. esslöffelweise unter den Quark mischen.
Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen, eine Hälfte unter den Quark heben, die andere in den Spritzbeutel füllen. die Quarkmasse auf den ausgekühlten Teig streichen.

Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, halbieren und darauf legen. Die Marmelade unter Rühren erhitzen und die Erdbeeren damit bepinseln.
Danach den Kuchen in 20 Stücke schneiden und jedes mit einem Sahnetupfen garnieren.

Für eine farbenfrohe Variation kann man beispielsweise je 300g frische Aprikosen, Erdbeeren und Sauerkirschen auf dem Teig anrichten. Gelingt auch prima mit anderem Obst.