Der leckerste Karottensalat


Rezept speichern  Speichern

einfach erfrischend - erfrischend einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (77 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.06.2009 120 kcal



Zutaten

für
500 g Karotte(n)
1 Apfel
1 Zitrone(n)
1 Zwiebel(n)
Balsamico, weiß
Öl (Sonnenblumen- oder Olivenöl)
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
120
Eiweiß
1,35 g
Fett
6,37 g
Kohlenhydr.
14,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zitrone in eine Schüssel auspressen. Dann den Apfel klein hobeln und dazugeben (die Zitrone, damit er nicht braun wird), ebenso die Karotten schälen und klein raspeln (geht mit der Küchenmaschine ganz fix), dazu geben. Die Zwiebel klein schneiden und dazu geben.
Dann einfach mit Essig und Öl (etwa 50:50, falls es zu fade ist, noch etwas mehr Essig) anmachen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Eventuell noch etwas durchziehen lassen, ist aber nicht zwingend notwendig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mirabella123

Sehr frisch, leicht säuerlich, sehr lecker!! Perfekt für warme Sommertage! Hab statt Balsamico Essig Apfelessig rein- wunderbar! Danke für dieses Rezept ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

25.06.2020 21:23
Antworten
bBrigitte

Hallo, ist ein sehr leckerer Möhrensalat. LG Brigitte

21.05.2020 13:53
Antworten
denicewit

Ich musste unbedingt diesen Karottensalat ausprobieren. Ich hatte jedoch leider keinen Apfel und die Zwiebel habe ich in den Karottensalat gerieben. Obwohl kein Apfel drin war sehr lecker. Werde ihn in den nächsten Tagen vollständig nach Rezept machen und 1Bund bunte Karotten verwenden. Foto folgt dann noch :)

08.02.2020 12:18
Antworten
ekudnori

Schmeckt richtig lecker. Durch den Apfel auch noch fruchtig. Schnell geht er außerdem. Werden ich bestimmt noch öfter machen. 5 ☆

19.01.2020 10:37
Antworten
Samson105

hab mich zweimal überzeugt " es ist der Leckerste "

24.11.2019 19:00
Antworten
Mumilein

Sehr leckeres Rezept. Meistens sind die einfachsten Rezepte halt doch die besten! Ich überbrühe die rohe Zwiebel jedoch für Salate. Roh schmeckt mir die Zwiebel zu sehr durch. Den Zucker an der Salatsoße hab ich mir gespart, da ich einen süßen Apfel hatte. Lg Mumilein

13.04.2012 12:51
Antworten
baerula

Das mit dem Zwiebel überbrühen hatte ich vorher noch nie gehört, mache ich aber seit deinem Kommentar bei Kartoffelsalat auch, das ist ein guter Tipp!

02.02.2013 12:43
Antworten
fra7654

vorab: ich musste die zwiebel weglassen, weil mein sohn keine rohen zwiebeln verträgt. der salat schmeckt sehr frisch und leicht (hatte mir ein seelachsfilet dazu gebraten). wird es sicher noch oft bei uns geben. lg fra7654

01.03.2011 22:27
Antworten
baerula

Ich habe ihn inzwischen selbst auch manchmal ohne Zwiebel gemacht, das stimmt, es schmeckt auch ohne :-)

02.02.2013 12:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, hab mich erst heute angemeldet um mal alle rezepte zu bewerten,die ich je ausprobiert habe ... und bei den karottensalat, den ich inzwischen als liebstes mach, hat noch keiner eine bewertung hinterlassen!!?? Also ich finde diesen karottensalat SUPERLECKER und vorallem auch super schnell und einfach!!! Ausprobieren lohnt sich!! lg, babsi

05.10.2010 13:05
Antworten