Weiße Schokoladentorte


Rezept speichern  Speichern

fast eine kleine Hochzeitstorte

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 13.06.2009 1384 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Schokolade, weiß
50 g Mehl
50 g Mandel(n), abgezogen, gemahlen
1 TL Backpulver
125 g Margarine
6 Ei(er)
50 g Zucker

Für die Füllung:

150 g Sahne
3 EL Müsli (Crunchy -)
100 g Gelee (Johannisbeer-)

Für den Guss:

200 g Kuchenglasur, weiß
50 g Pistazien, ungesalzen

Nährwerte pro Portion

kcal
1384
Eiweiß
28,64 g
Fett
94,14 g
Kohlenhydr.
106,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2) vorheizen.

Die Schokolade reiben, mit Mehl, Mandeln und dem Backpulver mischen. Die Margarine schmelzen, aber nicht bräunen, und lauwarm abkühlen lassen. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit den Quirlen des Handrührgerätes halb steif schlagen. Den Zucker langsam zugeben und den Eischnee sehr steif schlagen. Zuerst nacheinander das Eigelb, dann die flüssige Margarine unterrühren. Zum Schluss die Schoko-Mehl-Mischung auf die Eiercreme sieben und alles mit einem Schneebesen unterheben.
Den Teig in der Form glatt streichen, in den heißen Backofen schieben (zweite Schiene von unten) und den Tortenboden etwa 60 Minuten backen. In der Form auskühlen und über Nacht darin ruhen lassen.

Die Sahne steif schlagen und mit dem Crunchy-Müsli mischen. Den Tortenboden mit einem scharfen Messer waagerecht halbieren. Die untere Hälfte zuerst mit Johannisbeergelee bestreichen, dann die Sahne darauf geben. Den zweiten Boden auflegen.
Die Kuchenglasur nach Packungsaufschrift schmelzen und die Torte damit überziehen. Die Pistazien hacken und auf die Torte streuen, solange die Glasur noch weich ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ilovebarbie

die torte ist echt lecker wir haben die Menge aus dem Rezept genommen (also 4 Portionen) aber sie nur einstöckig gemacht wir haben noch Rollfondant, damit es besser aussieht genommen und marzipanrosen gebastelt zur verzierung. Hat allen sehr gut geschmeckt allerdings hat fast keiner mehr als 1 Stück geschaft

27.10.2015 23:24
Antworten
13108

Ist nicht schlecht, hab' die Torte zur standesamtlichen Hochzeit meines Bruders gemacht, hat wohl allen gut geschmeckt! Nur statt Schokolade habe ich Sahne genommen. Die Idee mit Schichten hat mir gefallen.

17.12.2014 01:43
Antworten
marinalila

Hallo, ich habe die Hochzeitstorte für meine Tochter gebacken und sie mit Roll-Schokolade umkleidet. Es gibt sie bei hobbybäcker.de in verschiedenen Farben u. Geschmäckern. Es ist mein erstes Exemplar dieser Kategorie, ein Foto ist hochgeladen. LG marinalila

06.10.2014 15:05
Antworten
stolzemama0811

hallo zusammen ich habe mal echt eine blöde frage aber das ist neu land für mich und zwar wenn ich doch eine weiße Kuchenglasur nehme wie wird sie dann so rosa ???? und der teig die zutaten reicht er genau aus für die 3 Böden ???? sorry wenn ich da so blöde fragen stelle aber könnt ihr mir da helfen weil ich möchte die Torte am Donnerstag machen für eine Freundin zu Hochzeit und es soll einfach nur perfekt sein

04.06.2012 12:36
Antworten
marra12

ich könnte mir vorstellen, das melissamarzipan den Tortenboden-teig einfach 3 mal gemacht hat, und vielleicht hat sie die weiße schokolade mit etwas roter Lebensmittelfarbe vermischt, das müsste dann doch pink ergeben, oder?? Hoffe, dass ich dir helfen konnte, liebe grüße, marra12

06.06.2012 15:32
Antworten
MelissaMarzipan

Halli hallo! Habe mich mal an der Torte versucht und ein wenig verändert.:) Bei der Füllung habe ich eine Nougat-Ceme gemacht und den Boden 3-mal durchgeschnitten und gefüllt. Auch die Glasur habe ich verändert. War seeeeeehr lecker!:))) Habe natürlich mehr Zeit mit verbracht,da ich eine "3-stöckige" Torte gemacht habe. Bilder habe ich hochgeladen. Nur zu empfehlen. Lg,MelissaMarzipan.

22.04.2010 10:47
Antworten
mikamaus

Die sieht ja super klasse aus. Ganz großes Kompliment!!! LG - MikaMaus

29.05.2010 14:38
Antworten
lui-fussel

Hallo, die sieht echt toll aus. Hast du die Einzeltorten so verbunden oder einfach nur aufeinander gesetzt?

14.07.2010 18:54
Antworten
MelissaMarzipan

Hallo :) nein,ich habe sie alle nur aufeinander gesetzt. Dank der herrlich guten Buttercreme war das perfekt :) Lg,MelissaMarzipan.

15.07.2010 10:22
Antworten
lui-fussel

Danke. Hast du die selbe Menge genommen (4 Portionen angegeben)? Oder mehr? Und weißt du noch die Durchmesser der Böden?

29.07.2010 15:01
Antworten