Bewertung
(87) Ø4,42
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
87 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.06.2009
gespeichert: 2.012 (1)*
gedruckt: 8.513 (43)*
verschickt: 100 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.03.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 Paket Würstchen (Nürnberger Rostbratwürstchen, 300 g)
Würstchen (Wiener)
400 g Möhre(n)
1 kg Kartoffel(n)
1 große Gemüsezwiebel(n) (ca. 200 g)
2 EL Öl
3 EL Tomatenmark
2 EL Mehl
1 Liter Brühe, klare
  Salz und Pfeffer
 einige Stiele Petersilie
 evtl. Bier
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Würstchen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln und Zwiebel schälen und grob würfeln.

Das Öl in einem Bräter erhitzen und die Würstchen darin rundum kräftig anbraten (ca. 3 min.), herausnehmen. Dann die Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln im Fett kräftig anbraten. Das Tomatenmark mit anrösten. Mit dem Mehl bestäuben und kurz anschwitzen.

Mit der Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Die Würstchen wieder dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Wenn keine Kinder mitessen, kann man auch etwas Bier mit in die Soße geben. Man nimmt dann 3/4 Liter Brühe und 1/4 Bier (z. B.: Altbier).