Frucht
gekocht
Haltbarmachen
Konfiserie
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Orangenschalen in Zitronensirup

Orientalisches

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 12.06.2009



Zutaten

für
8 Orange(n), unbehandelt
1 kg Zucker
150 ml Wasser
1 Zitrone(n), der Saft davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Gesamtzeit ca. 2 Tage 15 Minuten
Die Orangenschale warm abwaschen, die Schale abschälen und in Streifen schneiden. Die Schalen in Wasser einlegen und ca. 24 Std. ziehen lassen. Das Wasser 3 - 4 mal wechseln. (Meiner Meinung nach kann man das Wasser als Duftzusatz zum Baden nutzen.)

Am nächsten Tag die Orangenschalen in frischem Wasser ¼ Std. lang kochen, danach ¼ Std. lang abtropfen lassen. Noch einmal in frischem Wasser ¼ Std. lang kochen, danach 1 Std. lang abtropfen lassen.

Für den Sirup 150 ml Wasser erhitzen, den Zitronensaft hinzugeben und den Zucker unter Rühren einmischen, bis er sich aufgelöst hat. So lange köcheln, bis es eindickt. Dann die Orangenschalen dazugeben und 5 Min köcheln lassen.
24 Std. ruhen lassen. Dann noch mal 5 Min aufkochen. Die heiße Masse in ein sterilisiertes Twist-Off-Glas füllen.

Jetzt kann man sich an selbst gemachtem Weingummi-ähnlichem Süßkram erfreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SinNombre

Moinsn! Also ich hatte die Schalen ganz genommen. So, wie sie sich abschaelen liessen waren die auch ok. Ich denke, dass die Schalen sonst etwas zu duenn wuerden. viel Spass beim ausprobieren :)

28.08.2009 16:48
Antworten
Mitzi2

Frage: Wie dünn werden die Schalen abgenommen, muß das Weiße weg oder bleibt was dran? Ansonsten hört sich das sehr gut an! Liebe Grüße Sylvia

27.08.2009 07:59
Antworten