Schnelle Quiche Lorraine mit Blätterteig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (68 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 12.06.2009 884 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, frischer (rund)
250 g Speck, geräucherter
2 große Zwiebel(n)
4 Ei(er)
200 g Käse, geriebener (Greyerzer)
250 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
884
Eiweiß
20,53 g
Fett
77,01 g
Kohlenhydr.
26,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Eine gefettete Springform (28 cm) mit dem Blätterteig auslegen.

Speck und Zwiebeln würfeln. Den Speck in einer heißen Pfanne ohne Fett leicht anbraten, die Zwiebelwürfel dazu geben und kurz mit anbraten. Beides in die Springform geben und etwas auf dem Teig verteilen.

In einer Schüssel die Eier mit Käse und Crème fraîche verrühren und kräftig mit Pfeffer und Muskat würzen, nur wenig salzen. Die Mischung über Speck und Zwiebeln gießen.

Die Quiche auf der unteren Schiene 40 Minuten backen.

Dazu passt ein grüner Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

andrea_da64

Super geklappt, sehr einfach, allerdings 20 Min auf mittlerer Schiene gebacken, das war perfekt. Hat meiner Familie sehr gut geschmeckt.

21.02.2022 19:32
Antworten
Rosmarina79

Muss man mit dem Teig auch den Rand auskleiden?

02.11.2021 04:52
Antworten
Kerstin2523

Das Mittagessen war lecker! Fix gemacht und alle waren zufrieden. Für mich hätte es etwas weniger Salz sein können - Speck und Käse sorgten schon für ausreichend - aber meine Mitesser fanden es genau richtig so. Danke für das Rezept!

01.10.2021 14:24
Antworten
Wolke4

Hallo, auch uns schmeckte diese Quiche sehr gut. Ich habe den übrig gebliebenen Blätterteig als Gitter oben drauf gelegt, leider ist sie mir etwas dunkel geworden, aber schmeckte wirklich gut Lieben Gruß W o l k e

16.03.2021 12:31
Antworten
nthimm

Schon unzählige Male seit Jahren nachgemacht und bin nach wie vor begeistert! Es gibt keine andere Quiche bei uns :-)

28.01.2021 12:07
Antworten
koch_back_freund

hallo, habe die quiche gestern das erste mal ausprobiert (hatte drei käse übrig, die ich gemischt habe), wirklich super einfach und schnell gemacht und echt sehr lecker! hatte eine möhrenrohkost dazu gemacht (auch bilder hochgeladen), passte wunderbar. danke für das rezept, auch genial wenn man mal abends gäste bekommt, gemütliches und entspanntes essen...

27.06.2011 14:15
Antworten
spacemouse9999

Danke für's Hochladen der Bilder und Deinen Kommentar. Ich freue mich, dass Dir das Rezept gefällt :)

26.07.2011 21:40
Antworten
elu76

also ich habe auch eine veggievariante nur mit zwiebel gemacht und fand es grosse klasse. kalt schmeckt der quiche mir noch besser als war. da ich einen kleinen zwerg zu hause habe ist dieses gericht genau das richtige für mich.

05.09.2011 11:08
Antworten
nadinebecker08

hmmmmm..... lecker!

01.11.2010 21:10
Antworten
spacemouse9999

:)

26.07.2011 21:41
Antworten