Beilage
Dips
einfach
Fondue
Party
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cumberlandsauce, schnell und einfach

zu Pasteten, Fondue, kaltem Fleisch, Wild, Gegrilltem etc.

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.06.2009



Zutaten

für
1 Glas Preiselbeeren
3 EL Marmelade (Orangenmarmelade)
1 EL Orangenschale, unbehandelt, abgerieben
2 EL Rotwein
1 TL Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Preiselbeeren mit der Orangenmarmelade und der geriebenen Schale einer Orange glatt rühren. Den Rotwein und den Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bewig

Hallo, hat jemand anstatt Orangenmarmelade schon mal Aprikosenmarmelade verwendet? Diese habe ich nämlich im Haus. Oder schmeckt das nicht? LG Ute

17.12.2018 13:18
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr lecker mit einfachen Zutaten und noch schnell gemacht. Wird zu einer Wildpastete serviert. LG Hobbykochen

23.12.2017 20:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das herb fruchtige der Preiselbeere und dann das Orangenaroma, einfach herrlich.

29.12.2014 18:36
Antworten
gerrie1978ch

Hallo Ich habe das Rezept zwar nicht geschrieben, aber ich denke mal, dass es sich durchaus einige Tage im Kühlschrank aufbewahren lässt. Im Grunde sind es ja alles Zutaten, die man länger im Kühlschrank hat, ohne das sie schlecht werden...Marmelade, Senf, Preiselbeeren....und die Orangenschale hälts auch ein paar Tage aus. Rotwein kann man sicher durch Traubensaft oder Cranberry-Saft ersetzen, ganz weglassen würde ich die Flüssigkeit nicht. LG Gerrie

04.12.2014 22:23
Antworten
Schwobaliesel

Hallo, ich würde das Rezept gerne ausprobieren, da ich mir gut vorstellen kann, dass es in mein Weihnachtsmenü passt. Da ich dafür aber nur ne kleine Menge brauche, wollte ich fragen, wie lange das ganze haltbar ist? Kann ich es gut verschlossen im Kühlschrank einige Tage aufheben? Und wäre es schlimm, wenn ich den Rotwein weglasse? Oder könnte ich ihn durch irgendwas ersetzen? LG Liesel

03.11.2014 22:49
Antworten
Creativkoch

Herzlichen Dank Imo ! Über Bilder freue ich mich immer und über 5 * noch viel mehr. Herzliche Grüße von der Ostsee Creativkoch

22.01.2012 12:59
Antworten
lmo

Hallo Creativkoch, danke für das leckere Rezept!!! Gab es bei uns gestern zum Raclette. Fotos sind auf dem Weg... LG lmo

22.01.2012 08:27
Antworten
risei

Sehr lecker, schnell und einfach und endlich mal ein Rezept ohne Senfpulver.Danke dafuer! LG Risei

08.01.2012 12:11
Antworten