Spinat - Gorgonzola - Sauce


Rezept speichern  Speichern

leckere, ganz einfach Sauce für Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.06.2009



Zutaten

für
2 Pkt. Rahmspinat (TK)
4 EL Wasser
1 Becher Schmand
Knoblauchzehe(n), Menge nach Geschmack
125 g Gorgonzola
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Spinat mit dem Wasser im Topf auftauen und leicht köcheln lassen. Den Knoblauch in den Spinat pressen (ich mag sehr gerne viel Knoblauch und nehme mind. 4 dicke Zehen) und circa 5 Minuten mitköcheln lassen.

Den Schmand und den Gorgonzola einrühren und in der Sauce schmelzen lassen. Noch einmal mit Salz und Pfeffer, eventuell noch mit etwas Knoblauch abschmecken. Dazu essen wir Spaghetti oder andere Pasta.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krabbe89

War auf der Suche nach ner Kombination aus Spinat und Gorgonzola. Bin hier hängen geblieben. Habe aber 200 Gramm Gorgonzola genommen, 2 Ecken Sahne-Schmelzkäse zugefügt und 1 Becher Sahne. Allerdings den Schmand weggelassen. dazu gibt's gnocchis. Hmm Yamm yamm... Bild wird hoffentlich folgen.

15.07.2015 14:19
Antworten
Tilman3

Hat uns heute sehr gut geschmeckt. Die Portion reicht morgen nochmal mit meiner Tochter. Vielen Dank Tilman3

03.08.2014 13:15
Antworten
Kaffeeline

Uns hat es sehr gut geschmeckt. Ich habe für 4 Portionen, 1 Packung Spinat und 200g Gorgonzola verwendet. Vielen Dank für das leckere und schnelle Rezept. LG Kaffeeline

18.12.2013 17:52
Antworten
dadede

Hallo, ich suche gerade nache einem Rezept für "Spinat-Gorgonzola-Soße" und finde keines: Warum steht denn nirgends dabei, wieviel Spinat verwendet wird? Bei uns gibt es die Packungen in unterschiedlichsten Größen. Und sorry - aber ein Rezept ohne Mengenangaben ist für mich keines Dede

26.02.2013 09:42
Antworten
miss-suffy

Ich danke Euch ersteinmal für die guten Bewertungen, stimmt es ist ziemlich viel, aber wir essen auch gerne viel Soße ... Ich nehme immer die Päckchen Spinat vom Aldi, wieviel da jetzt drin ist kann ich Dir gar nicht genau sagen. Hoffe ich konnte Dir helfen.

17.10.2012 18:29
Antworten
misschicken

Hallo! Welche Größe haben denn die Rahmspinatpackungen? Lg

15.10.2012 14:06
Antworten
ottelli

Die Soße ist einfach super!! Sehr sehr lecker & einfach und schnell zuzubereiten :-) ! Großes Lob, echt toll... lg

23.02.2011 21:14
Antworten
emily_666

Sehr lecker, wobei ich leider keinen echten Gorgonzola bekommen habe und deshalb als Ersatz "Bergader Edelpilz" gekauft habe. Ist ja auch Blauschimmelkäse, wobei dieser 50 % F. i. Tr., im Gegensatz zum Gorgonzola mit 48 % F. i. Tr., hat. Ansonsten fand ich die Menge ausreichend. Wir haben dazu Gnocchi und Rührei gegessen. Wobei ich den Käsegeschmack fast ein wenig zu dominant fand. Kann jetzt leider nicht sagen, ob das an der Sorte lag. Aber wer es kräftig mag, sollte dieses Rezept unbedingt mal probieren! ;)

30.03.2010 21:48
Antworten
Schokobohne

Also ich habe dein Rezept gestern gekocht und fand es geschmacklich echt lecker. Hab jedoch den Knobli ganz weggelassen, weil ich den nicht so mag! Das Rezept hab ich geteilt also von allem nur die hälfte genommen, dafür aber mehr Gorgonzola. Nun ist aber trotzdem voll viel Soße übrig...Aber vielleicht kann ich den Rest auch in eine Suppe einarbeiten... Gruß Schokobohne

29.12.2009 10:31
Antworten
miss-suffy

Ja stimmt die Soße ist recht viel, aber wir haben die mit 4 Personen verputzt, da wir gerne viel Soße essen.

10.01.2010 13:03
Antworten