Deutschland
Europa
gekocht
Hauptspeise
Kinder
Nudeln
Österreich
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Topfenflecken

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.06.2009



Zutaten

für
400 g Mehl
2 Ei(er)
125 ml Wasser
200 g Speck, (Bauchspeck)
6 TL Butter
150 g saure Sahne
200 g Magerquark
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 20 Stunden Gesamtzeit ca. 20 Stunden 40 Minuten
Mehl, Eier, Wasser und Salz zu einem festen Teig kneten und den Teig 20 Minuten ruhen lassen. Danach dünn ausrollen und in 5-7 cm große Rauten schneiden. 10 Minuten trocknen lassen.

Währenddessen den Speck fein würfeln und in der Pfanne ausbraten.

Salzwasser zum Kochen bringen und die Teigrauten darin 2-4 Minuten kochen. Anschließend in kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Butter in einer Pfanne zerlassen und die Nudelflecken darin anbraten. Die saure Sahne unterziehen. Quark mit einer Gabel zerbröseln und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Speck und Quark über die Nudelflecken geben und alles mischen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Edi2211

Das Rezept ist so einfach und die ganze Familie liebt es. Eine Hälfte mit Speck, die andere ohne. Ich kenne das Rezept auch aus meiner Heimat Kroatien und habe es hier gesucht und gefunden. Schon oft nachgekocht, aber mein Teig braucht länger als 2-4 Minuten im Wasser.

24.02.2016 19:02
Antworten