Backen
Fingerfood
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Party
Schwein
Snack
Sommer
Tarte
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauchtorte

lecker zu einem Glas Wein mit Gästen, mit Salat ein schönes Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 11.06.2009



Zutaten

für
200 g Mehl
100 g Butter
3 Ei(er)
1 ½ kg Lauch
250 g Bacon oder Dörrfleisch
1 Tasse Weißwein, trockener
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
250 g süße Sahne
4 EL Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Aus Mehl, Butter, 1 Prise Salz und einem Ei einen Mürbeteig kneten und eine Springform damit auslegen, dabei einen hohen Rand formen. Die Springform in den Kühlschrank stellen.

Den gewürfelten Bacon in einer Pfanne anbraten, den in Ringe geschnittenen Lauch dazugeben, mit Salz, Pfeffer, und Paprika würzen, dann zugedeckt dünsten. Nach 5 Minuten einmal umrühren, nach 10 Minuten den Weißwein angießen und offen einkochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Den Lauch in die vorbereitete Springform füllen. Aus 2 Eiern, Sahne und Crème fraîche eine Sauce rühren, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und gleichmäßig über den Lauch gießen. Die Torte im vorgeheizten Backofen bei 170° Umluft 40 - 45 Minuten backen.


Wenn ihr euch an die genannten Garzeiten haltet, wird der Lauch nicht zu weich und die Torte ist schnell fertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katharinasittich

Wir haben heute dieses Rezept ausprobiert. Der Boden war uns zu lasch ( Geschmäcker sind ja wie bekannt verschieden) da fehlte das besondere extra. werde das nächste mal Käse darin verarbeiten. Die Füllung war OK. Foto ist trotzdem hochgeladen. LG Katharinasittich

13.09.2016 15:35
Antworten