Bewertung
(10) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2009
gespeichert: 342 (0)*
gedruckt: 5.891 (11)*
verschickt: 48 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.04.2005
10.304 Beiträge (ø2,2/Tag)

Zutaten

100 g Spargel, weißer
100 g Spargel, grüner
1 EL Butter
2 cl Portwein, weißer
100 ml Sahne
2 Spritzer Zitronensaft
1 Prise(n) Salz
 etwas Pfeffer, weiß
1 TL Öl, geschmacksneutral
2 Stück(e) Jakobsmuschel(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den weißen Spargel schälen, die Enden abschneiden und die Spargelstangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Vom grünen Spargel das untere Drittel abschneiden und ebenfalls schräg in feine Scheiben schneiden.
Die Butter bei mittlerer Hitze zerlassen, den weißen Spargel zugeben und etwa 3 Minuten dünsten. Den grünen Spargel zugeben, diesen auch kurz mit dünsten. Mit der Sahne ablöschen, Zitronensaft, Portwein, Salz und Pfeffer zugeben und das Ganze etwa 4-5 Minuten reduzieren lassen. Der Spargel sollte noch knackig sein.
Die Jakobsmuschel in dem erhitztem Öl braten, der Kern soll noch glasig sein.
Das Ragout auf einen Teller geben und die Jakobsmuschel darauf anrichten.