einfach
gebunden
gekocht
raffiniert oder preiswert
Schnell
Suppe
Vorspeise
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spinat - Erbsen - Cremesuppe

Suppen

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
bei 91 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.06.2009 218 kcal



Zutaten

für
30 g Butter
½ EL Mehl
1 Liter Rinderbrühe
200 g Erbsen
200 g Spinat, (gehackter Sahnespinat)
⅛ Liter Sahne
etwas Salz
etwas Pfeffer, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einer Pfanne die Butter schmelzen, Mehl beigeben und gut verrühren, aber nicht dunkel anschwitzen, sollte hell bleiben. Vorsichtig ablöschen mit der kalten Bouillon, nach und nach beigeben. Etwa 5 Minuten kochen lassen.
Spinat beigeben 10 Minuten kochen lassen, dann die Erbsen beigeben und noch mal etwa 20 Minuten leicht kochen lassen.
Das Ganze mit dem Stabmixer pürieren und die Sahne beigeben. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eukalyptusbonbon

Ich habe heute Tiefkühl-Upcycling betrieben, da ich aus Versehen die Erbsenpackung aufgerissen hatte und der Rahmspinat aber auch verwendet werden wollte. Nun ist die fertige Suppe wieder portionsweise im Eis - für schlechte Zeiten oder so. Ich habe allerdings eine Zwiebel mit angeschwitzt, Gemüsebrühe verwendet und am Ende noch ne Frühlingszwiebel reingeschnitten sowie mit Muskat abgeschmeckt. Statt Sahne kam etwas Frischkäse dazu, da der noch vorhanden war. Ich finde sie lecker und herrlich grün, aber die Erbsen dominieren den Spinat geschmacklich doch etwas. Mal abwarten, ob sie auch aufgetaut noch schmeckt. Danke für das Rezept!

22.05.2019 20:21
Antworten
Tryumph800

Guten Tag Eukalpttusbonbon Danke sehr Gruss Tryumph800

23.05.2019 07:48
Antworten
Schnelli003

Sehr leckere und super schnell zubereitete Suppe- gibt es bei uns definitiv öfter!

10.05.2019 14:05
Antworten
Tryumph800

Guten Tag Danke sehr Schnelli003

11.05.2019 17:26
Antworten
Tryumph800

Guten Tag Danke sehr und ich danke dir

13.03.2019 07:54
Antworten
blumengitte

Ich habe mir diese gestern abend gekocht. toller Geschmack-brauch keine weiteren Worte. Gruß B.

03.10.2010 08:47
Antworten
Tryumph800

Toll wenn es geschmeckt hat Blumengitte Gruss Tryumph800

03.10.2010 09:37
Antworten
echo_das_krätzchen

Sehr lecker und sehr farbintensiv! Hab noch eine halbe Zwiebel angebraten und etwas gekochten Reis dazu gegeben. Gruß, Echo.

02.09.2010 13:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die Suppe schmeckt hervorragend und ist einfach in der Zubereitung. Man sollte sich von der Farbe nicht abschrecken lassen. Ich habe diese Suppe sehr genossen und kann sie für all jene die Spinat gerne mögen nur wärmstens weiterempfehlen.

02.04.2010 19:43
Antworten
Tryumph800

Danke sehr Trittica freut mich wenn es geschmeckt hat. Gruss Tryumph800

03.04.2010 08:18
Antworten