Bewertung
(19) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2009
gespeichert: 322 (1)*
gedruckt: 3.446 (16)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.03.2008
13.417 Beiträge (ø3,24/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 ml Milch
250 g Ricotta
70 g Zucker
40 g Stärkemehl
25 g Butter
Eigelb
Eiweiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Etwas von der Milch abnehmen und Stärke darin auflösen. Eigelbe verquirlen und dazu geben.
Restliche Milch mit dem Zucker und der Butter in einem Topf zum Kochen bringen. Kurz bevor die Milch kocht, die Stärke-Ei-Milch unter ständigem Rühren hineingießen. Hitze reduzieren und einige Minuten blubbernd köcheln lassen bis die Masse deutlich eindickt. Topf vom Herd nehmen und Masse ein bisschen abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit eine Puddingform von ca. 1 Liter leicht einfetten und Eiweiß steif schlagen. Ricotta glatt rühren, in die Masse geben und dann den Eischnee in die lauwarme Masse vorsichtig unterheben.
Flammeri in die vorbereitete Form füllen und mindestens 3 Stunden abkühlen lassen.
Flammeri vorsichtig auf einen Teller stürzen und mit Früchten nach Belieben garnieren.

Tipp:
Kann auch in kleineren Formen zubereitet werden und ist somit ein beliebter Komponent in einer Dessertvariation. Schmeckt sonst auch lauwarm lecker.
Wer die Masse fester möchte, kann noch 2 - 3 Blätter Gelatine nach Packungsangabe hineinrühren.