Beilage
Camping
Gemüse
Grillen
Kartoffel
Käse
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grillkartoffeln mit Feta und Tomate

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.06.2009



Zutaten

für
6 m.-große Kartoffel(n)
60 g Feta-Käse
1 Tomate(n)
etwas Salz
Cayennepfeffer
evtl. Pizzagewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Kartoffeln etwas im Voraus 10 min. kochen, sodass sie noch einigermaßen fest sind. Das kann auch am Vortag sein.

Die Tomate in 6 gleichmäßige Scheiben schneiden. Den Feta-Käse in 12 dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln mit einem scharfen Messer halbieren, alle Hälften salzen und würzen (man kann dafür auch Pizzagewürz o. ä. verwenden).

Zwischen je zwei Hälften zwei Feta- und eine Tomatenscheibe geben, zuklappen. Jede "Sandwichkartoffel" mit Alufolie umwickeln. Sie sollten vollständig umschlossen sein, da die noch sichtbaren Stellen sonst anbrennen.

Die vorbereiteten Päckchen in die heiße Glut geben und ca. 25 min. darin lassen. Vorsicht beim Rausnehmen und beim Öffnen, da es sehr heiß ist!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.