Bewertung
(9) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.06.2009
gespeichert: 742 (0)*
gedruckt: 9.193 (19)*
verschickt: 57 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.02.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Tomate(n)
5 Zehe/n Knoblauch
1/2 kleine Zwiebel(n)
6 kleine Brötchen (Baguette-), zum Selberbacken
100 g Schinken (Serrano-), oder ein anderer milder
70 ml Olivenöl, möglichst kräftiges
15  Oliven, schwarz, entsteint
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 90 kcal

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Brötchen im Backofen fertig backen.

Derweil die Tomaten in kleine Würfel schneiden, die Kerne entfernen. Zwiebeln und Oliven klein schneiden, Knoblauchzehen pressen. Alles zu den Tomatenstücken geben, salzen und pfeffern, Olivenöl darüber, durchrühren, 1 Stunde ziehen lassen, wenn möglich.

Die Brötchen aufschneiden, die Masse darauf ca. 1-2 cm dick verteilen, zuletzt den Schinken in passenden Stücken darauf legen. Am besten ca. 1 Std. vor dem Servieren machen, so kann das Brötchen noch etwas ziehen.

Man denkt auf den ersten Blick nicht, dass geräucherter Schinken und Tomaten so gut zusammenpassen, aber ich jedenfalls finde diese Variante noch mal eine starke Verbesserung zu den normalen Bruschetta.

Auf die Zwiebeln und die Oliven kann auch verzichtet werden, ich finde sie aber sehr gut dazu. So oder so - ultragesund und superlecker.

Eines meiner Lieblingsrezepte, wird in Südspanien und auf den Kanaren häufig serviert.