Bewertung
(8) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2009
gespeichert: 150 (0)*
gedruckt: 2.249 (22)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.03.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
8 große Möhre(n)
6 große Kartoffel(n), fest kochend
500 g Bratwurst, grob
Zwiebel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
100 g Crème fraîche (Kräuter - )
2 Scheibe/n Schmelzkäse
1 EL Majoran
 etwas Butter, zum Anbraten
  Pfeffer
 n. B. Maggi

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden, die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Bratwurst aus der Pelle drücken und daraus kleine Bällchen formen. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.
Nun die Zwiebelwürfel in einem großen Topf mit der Butter kurz anbraten, bis sie leicht braun werden. Dann die Möhrenscheiben dazugeben, kurz mit anbraten und dann das Tomatenmark dazugeben. Die Kartoffeln und die Gemüsebrühe dazugeben. Den Majoran zufügen und alles ca. 10 Minuten bei mittlerer Temperatur kochen. Dann die Bratwurstbällchen dazugeben und weitere 10 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln. Wer es nicht so "suppig" mag, kann jetzt etwas Flüssigkeit abgießen. Dann Creme fraiche und den Schmelzkäse mit in den Topf geben und unter gelegentlichem Rühren auflösen. Mit Pfeffer und je nach Bedarf mit Maggi würzen.

Schmeckt besonders meiner kleinen Tochter gut, aber auch uns Großen.