Kartoffelroulade mit Tomatenfüllung auf Gurkensauce

Kartoffelroulade mit Tomatenfüllung auf Gurkensauce

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 10.06.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Butter, weich
6 Ei(er)
100 ml Sahne
200 g Kartoffel(n), bereits gekocht
120 g Mehl
Salz

Für die Füllung:

5 große Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Tomatenmark
1 EL Zucker
Salz
3 EL Petersilie, gehackt
Öl zum Anbraten

Für die Sauce:

1 Gurke(n)
3 EL saure Sahne
3 EL Joghurt
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Butter schaumig rühren. Die Eier trennen und die Eidotter nach und nach unter die Butter rühren. Die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken. Die Sahne mit den Kartoffeln vermischen und zur Schaummasse geben. Eiweiß mit Salz aufschlagen und abwechselnd mit dem Mehl unter den Teig heben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. ½ cm dick streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C 10 - 15 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen, mit Backpapier abdecken und noch heiß ohne Füllung zu einer Roulade rollen, dann etwas abkühlen lassen.

Für die Füllung die Tomaten häuten und entkernen. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und in Öl kurz anschwitzen. Die Tomatenwürfel zufügen und kurz mitbraten. Tomatenmark, Zucker und Salz dazu geben, einmal kurz aufkochen lassen und beiseite stellen. Auskühlen lassen und danach die Petersilie untermischen.

Die Kartoffelroulade ausrollen, mit der abgekühlten Tomatenmasse bestreichen und wieder zu einer Rolle formen.

Für die Gurkensauce die Gurke schälen, halbieren, von den Kernen befreien und in kleine Stücke schneiden. Joghurt und saure Sahne zufügen und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und klein gehackter Knoblauchzehe abschmecken und mit der Roulade servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.