Vegetarisch
Backen
Fingerfood
Gluten
Lactose
Party
Schnell
Snack
Studentenküche
Vorspeise
einfach
kalt
raffiniert oder preiswert
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsestangen aus Blätterteig

super schneller Snack

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
bei 175 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.06.2009 2401 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, (275g)
½ EL Tomatenmark
1 Eigelb
1 EL Milch
100 g Käse, Emmentaler, gerieben
1 Prise(n) Meersalz, aus der Salzmühle
etwas Kümmel
Paprikapulver
Oregano

Nährwerte pro Portion

kcal
2401
Eiweiß
44,01 g
Fett
183,55 g
Kohlenhydr.
128,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Blätterteig in 12 gleichmäßige Teile schneiden. Eigelb u. Milch verquirlen, etwas davon darauf geben u. mit dem Tomatenmark bestreichen. Den Emmentaler gleichmäßig darauf verteilen.
Zu Stangen zusammen rollen. Mit dem restlichen Eigelb bestreichen, mit dem Meersalz, Kümmel, Paprikapulver, Oregano nach Belieben bestreuen.

Die Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben u. im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (je nach Backofen) 8 - 12 min backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Sehr leckere Käsestangen ☺ Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

13.08.2019 22:04
Antworten
Katjaversuchtzukochen

Ich habe eine Mischung aus Frischkäse natur, getrockneten Tomaten, Schinkenwürfeln und Gouda Reibekäse gemacht. Die Masse war recht dicht und fest, was super war, weil dann bei, Backen alles am Blätterteig haften geblieben ist. Ich habe die Masse recht dick auf je eine Blätterteighälfte geschmiert, aber keine zweite darüber gelegt. Längsstreifen geschnitten (6 Streifen aus einer Platte), gedreht und aufs Backblech. Dick mit Parmesan bestreut - es war ein Gedicht!

02.06.2019 19:59
Antworten
Ms-Cooky1

Ohne Kümmel, mit scharfer Grillpaste (hatte kein Tomatenmark zu Hause). Sehr lecker!

22.05.2019 20:33
Antworten
carmenreuther

Schnell, einfach, lecker! Schon X-mal gemacht und jedesmal wurde alles weg gefuttert! Wirklich Zeit, das ich mich mal bedanke für das Rezept und die verdienten Pünktchen verteile. :-)

20.03.2019 19:17
Antworten
Janami2208

Super einfach und total lecker! Hab noch ein paar Speckwürfel zugegeben,wir mögen es gern herzhaft :) Tolles Rezept,danke!

02.03.2019 12:19
Antworten
Sanja_1978

Hallo zusammen, wie wird das zusammengerollt? Vielen Dank! LG Sanja

18.03.2012 15:26
Antworten
altbaerli

habe die Stangerl bei meiner Geb. Party gereicht sind super angekommen schnell in der Zubereitung von mir die vollen 5***** Foto habe ich hochgeladen lg. Gerhard

19.02.2012 19:42
Antworten
Nini007

Hallo Gerhard, deine Käsestangen sehen richtig toll aus! Wie rollst du die Stangen denn ein? Bei mir will es nicht ganz so gut klappen... Liebe Grüße :-)

27.12.2014 12:53
Antworten
altbaerli

habe sie in sich eingedreht mit der linken Hand nach links und der rechten nach rechts hoffe für dich verständlich lg Gerhard

27.12.2014 21:02
Antworten
BlairWaldorf

Wundert mich das es noch gar keine Kommentare gibt.. Also ich mach die leckeren Teilchen gerad zum zweiten mal. Und ich kann nur sagen: Hmmm, suuuuuper lecker!!! :-) Vielen Dank für dieses einfache und extrem leckere Rezept! 5 Sterne von mir!

28.12.2010 20:27
Antworten