Muffins XXXIV


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 08.06.2009



Zutaten

für
2 Zwiebel(n), klein wiegen
1 EL Öl
320 g Kidneybohnen, gemahlen (2 Tassen)
160 g Kichererbsen, gemahlen (1 Tasse)
160 g Linsen, gemahlen, rote (1 Tasse)
160 g Buchweizen, gemahlen (1 Tasse)
2 TL Senfkörner, gelbe, gemahlen
1 TL Schwarzkümmel, gemahlen
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
10 Pfefferkörner, gemahlen
3 TL Gewürzsalz
2 Tüte/n Weinsteinbackpulver o. anderes
2 TL Salz
4 Banane(n), Leoparden Art
3 Tasse/n Mineralwasser, bis 4, kohlensäurehaltiges
Fett, für die Muffinsformbleche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
2 Muffinsbleche a 12 Mulden

Bananen mit dem Quirl der Küchenmaschine zermusen + 3-4 Tassen kohlensäurehaltiges Mineralwasser dazu + Zwiebel klein wiegen, in Öl braten, etwas abkühlen lassen.
Trockene Zutaten vermischen und langsam da einrieseln lassen, evtl. die 4 Tassen Wasser noch dazu, sieht man, sollte wie ein Rührteig sein, lieber etwas mehr, geht besser auf und 4-5 min auf höchster Stufe rühren lassen.

In die gefetteten Muffinsbleche je 1 El oder halbvoll füllen.
Beide Bleche in den Ofen + bei 160°C Heißluft ca. 30 min backen,
ein wenig in der Form abkühlen + auf einem Kuchenrost ganz abkühlen lassen.

Eigenes Rezept

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hans60

Muffins Veränderung zum Brot , Vegan Glutenfrei 35 cm Kastenbackform mit Backpapier 2 Zwiebeln klein wiegen + mit 1-2 El Olivenöl anbraten, + abkühlen lassen 2 Tasse Kidneybohnen 320 g gem 1 Tasse Kichererbsen 160 g mit gem 1 Tasse rote Linsen 160 g mit gem 1 Tasse Buchweizen 160 g mit gem 2 Tl gelbe Senfkörner mit gem je 1 Tl Schwarz- + Kreuzkümmel mit gem 8-10 Pfefferkörner mit gem 3 Tl Gewürzsalz 1-2 Tl Meersalz 1 Tl Zucker 1,5 Tüte Trockenhefe 4 Bananen Leoparden Art 5 Tasse kohlensäurehaltiges Mineralwasser vermischen 500 ml Wasser zum backen ca Olivenöl zum einpinseln des Brotes Bananen mit dem Quirl der Küchenmaschine zermusen, + 4-5 Tassen kohlensäurehaltiges Mineralwasser dazu, + Zwiebel klein wiegen in Öl braten etwas abkühlen lassen, dazu + Trocknen Zutaten vermischen und langsam da einrieseln lassen, evt die 5 Tasse Wasser noch dazu, sieht man, sollte wie ein Rührteig sein, lieber etwas mehr geht besser auf, und 4-5 min auf höchster Stufe rühren las-sen. In eine 35 cm mit Backpapier ausgefüllte Kastenbackform gießen, bei warmer Zimmertemperatur oder in den Backofen 50°C Unterhitze an, das 500 ml Wasser in die Fettpfanne, ca 90 min, bis sich der Teig deutlich ge-hoben hat, ca bis zum oberen Rand, nun die Hitze auf ca auf ca 150°C Heißluft und ca 70 min backen, Nadel-probe, die Oberfläche mit Öl einpinseln, das Brot am Papier fassen und auf ein Kuchenrost ziehen, Backpapier vorsichtig abziehen, nun noch die übri-gen Seiten einpinseln mit Öl. Nach dem abkühlen, Brot auf die Oberfläche legen und von unten mit einem Sägemesser schneiden Grüße Euch Hans

07.07.2009 07:11
Antworten