Backen
Sommer
Frühling
Torte

Rezept speichern  Speichern

Erdbeer - Joghurt - Schnitten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 08.06.2009



Zutaten

für
100 g Butter, flüssige
6 Ei(er)
120 g Zucker
140 g Mehl
150 g Krokant
300 g Erdbeeren
1 EL Puderzucker
4 cl Amaretto
1 Blatt Gelatine, rote
500 g Joghurt
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Johannisbeersaft, roter
200 g Schmand
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Mehl darüber sieben. Die flüssige Butter hinzu gießen und alles vorsichtig unterrühren. Den Eischnee und den Krokant unter die Eiercreme heben.

Nun den Biskuitteig auf das Backblech streichen und im Backofen bei 180° 10-15 Minuten backen. Den fertig gebackenen Teig stürzen, das Backpapier entfernen und auskühlen lassen.

Die Erdbeeren putzen und je nach Größe vierteln oder achteln. Mit einem EL Puderzucker und 4 cl Amaretto ungefähr 30 Minuten marinieren.

Die Gelatine 5 Minuten einweichen. Den Joghurt mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Gelatine im Johannisbeersaft bei geringer Hitze auflösen. Den Saft mit dem Joghurt, dem Schmand und den marinierten Erdbeeren vermengen. Die Creme in den Kühlschrank stellen, bis sie zu gelieren beginnt.

Die ausgekühlte Biskuitplatte quer halbieren. Um die untere Hälfte einen Backrahmen stellen, wer keinen hat, formt einen ca. 4 cm breiten Streifen aus Alufolie und stellt diesen um den Teig.

Die Creme einfüllen und mit der zweiten Teigplatte bedecken. Für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Kuchen vor dem Servieren in 8-12 Stücke teilen und mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.