Gegrillte Teigspieße mit Bacon und Knoblauch


Rezept speichern  Speichern

knusprig und aromatisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (249 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.06.2009



Zutaten

für
1 Paket Pizzateig
200 g Bacon, in dünnen Scheiben
100 ml Olivenöl oder Sonnenblumenöl
1 Zweig/e Rosmarin
1 Zehe/n Knoblauch
Öl zum Fetten der Spieße

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse drücken. Mit dem Öl vermischen. Die Nadeln vom Rosmarin fein schneiden und in die Knoblauch-Öl-Mischung geben. Wer keine Rosmarinnadeln am Teig haben möchte, legt den Rosmarinzweig nur für den Geschmack in die Ölmischung. Zwei Stunden ziehen lassen.

Den Pizzateig auslegen und von der langen Seite in Streifen schneiden. Die Holzspieße leicht einölen und den Pizzateig mit wenig von der Ölmischung dünn bepinseln, mit einer oder zwei Scheiben Bacon belegen und um die Spieße wickeln, dabei eindrehen.

Nochmals mit wenig Knoblauch-Rosmarin-Öl bestreichen und auf dem Grill am Rande, bitte nicht in der Mitte, da ist es zu heiß und die Spieße werden sonst schwarz, langsam brutzeln lassen.

Dazu sind Salat und Zaziki ein Traum.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mulatika_bukatio

Danke für das Rezept! Wie lange kann man das fertig im Kühlschrank lagern? Ist es dann direkt bereit für den Grill?

01.07.2020 23:28
Antworten
köksche

ich denke fu kannst due Spieße gut einige Stunden im Kühlschrank aufbewahren und dann backen

05.08.2020 10:05
Antworten
med-cook

Ich kann vor diesem Rezept nur warnen... Seit ich es vor ein paar Jahren zum ersten Mal gemacht habe, muss ich die Spieße zu jedem Grillabend wickeln :D Habe inzwischen einige Übung in der Wickeltechnik. Kommt immer sehr gut an, über Reste muss ich mir keine Sorgen machen :)

18.06.2020 21:29
Antworten
LILLYMICHELLE

Gehört bei uns jetzt zum Grillen einfach dazu 😁 Sehr sehr lecker

14.06.2020 22:59
Antworten
Teddymonster

ups, zu früh abgeschickt. Nächstes entweder kürzer im Ofen oder auf dem Grill. aber es wird sie definitiv wieder geben! Tolle Idee! Die zweite Hälfte des Teigs nur mit Pesto bestrichen. Aber im Original mit Speck schon leckerer. Echt toll!

13.06.2020 08:04
Antworten
Slly

Moin wieviele Spieße bekommt man ungefähr raus ??? Werde die Spieße im Ofen machen, aber vielleicht ein paar von meinem Mann auf den Grill legen lassen ;-) Dann kann man das Ergebniss gut vergleichen. Schmecken die eigentlich auch kalt ?? Werde auf jeden Fall berichten !!! S@lly (die für morgen abend auf halbwegs gutes (trockenes) Wetter für ihre Grillparty hofft :-))

26.06.2009 09:46
Antworten
köksche

hallo sally! im ofen hab ichs noch nicht ausprobiert... aber eine gute idee.. probiers doch mal und berichte dann. lg eva

26.06.2009 08:04
Antworten
Slly

Hallo Klingt ja toll. Funktioniert doch bestimmt auch im Backofen, oder ? Gruß Sally

21.06.2009 19:18
Antworten
köksche

hallo paranoid:-) da freu ich mich aber sehr, dass sie dir schmecken

09.06.2009 20:13
Antworten
Paranoid

Hallo köksche, ich habe die Anregung für die Teigspieße letztens im Grillforum gefunden. Ich habe die Spieße bei unseren letzten Grillparty gemacht und sie waren sehr lecker! Ich kann sie wirklich weiter empfehlen. Das Rezept ist gespeichert, vielen Dank dafür! LG von Paranoid

09.06.2009 12:03
Antworten