Knabberbällchen mit Nüssen und Kernen


Rezept speichern  Speichern

Blitzrezept, schnell gemachter Snack, super zum Mitnehmen für Schule, Kindergarten, Arbeit, Ausflug, für 50 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 08.06.2009



Zutaten

für
150 g Butter
100 g Zucker, braun
225 g Haferflocken
2 EL Honig
Macadamianüsse und Kerne, nach Geschmack, z.B. Haselnüsse, Mandeln, Cashews, Sonnenblumenkerne, Pistazien, Kürbisk

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten miteinander vermischen. Mit den Händen Bällchen formen (ungefähr so groß wie Walnüsse oder etwas kleiner).
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Bei 180° Umluft im vorgeheizten Ofen 14 Min. backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kerstin140288

sehr lecker! habe es zwar etwas abgewandelt anstatt Butter und Zucker habe ich Agaven Dicksaft verwendet, feine und kernige Haferflocken genommen, zudem 1 Ei zum binden und 1 Löffel Proteinpulver verwendet. :)

07.06.2020 21:10
Antworten
MoriMaus

Kann man die Nährwerte (Kohlenhydrate/Calorien) für die Bällchen abschätzen?

19.04.2020 20:09
Antworten
Fuji1

Die sind ganz lecker und schnell gemacht!Mir sind sie allerdings auch zu süß,obwohl ich ca.25 g weniger Zucker genommen habe.Honig werde ich beim nächsten Mal auch reduzieren.Außerdem sind sie mir von unten etwas verbrannt.Mein Fehler!!

13.04.2020 17:00
Antworten
mosthaffe

Richtig lecker!Kompliment! Hatten heute Weihnachtsbrunch in der Arbeit...die Bällchen kamen sehr gut an.Habe auch noch ein paar kleingeschnittene Feigen daruntergegeben...und werde beim nächsten Mal Rosenwasser oder Orangenblütenwasser untermischen...Vielen Dank!

11.12.2019 18:11
Antworten
Strolchline85

Ach ja und zur Bindung hab ich ein großes Ei beigemengt.

08.09.2019 14:55
Antworten
LenKenneth

Sehr lecker. Die nehmen wir morgen auf die Messe mit, da müssen wir uns dort kein teures Essen vom Stand kaufen :)

09.03.2012 16:43
Antworten
kroky

Freut mich, dass es Euch schmeckt. Vielen Dank für die Sterne und viel Spaß auf der Messe (cebit?)!

09.03.2012 17:07
Antworten
LenKenneth

Jepp genau, Cebit :)

09.03.2012 17:18
Antworten
funnie86

Das klingt super ich würde nur gerne wissen wieviel Nüsse du zugibst in?

20.01.2011 21:19
Antworten
kroky

Wieviel Du nimmst, ist natürlich Geschmackssache. Ich nehme immer so um die 160 g für 1 Rezept (das gibt dann so ca. 50 Bällchen). Ich habe schon Müsliriegel ausprobiert). Aber irgendwie war mir das immer zu klebrig und aufwendig. Diese hier gehen schnell. Ich habe sie immer in einer Blechdose parat, falls ich morgens keine Zeit zum Brotschmieren habe. Die anderen Kinder und die Lehrer nehmen auch immer gerne mal eins. Ich wünsch Dir gutes Gelingen!

21.01.2011 20:13
Antworten