Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Auflauf
kalorienarm
fettarm
Schwein
Winter
Frühling
Trennkost
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Fenchel-Hack-Gratin

WW - tauglich, insgesamt 36 P, pro Portion 9 P

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 67 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.06.2009 417 kcal



Zutaten

für
2 Knolle/n Fenchel
3 Lauchzwiebel(n)
400 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
2 EL Tomatenmark
200 ml Gemüsebrühe
80 g Käse, gerieben, 16%

Nährwerte pro Portion

kcal
417
Eiweiß
25,49 g
Fett
33,14 g
Kohlenhydr.
5,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Fenchel putzen und in Stücke schneiden und in wenig Gemüsebrühe garen.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Hack in Öl braten und anschließend salzen und pfeffern. Danach die Lauchzwiebeln mitbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und die Brühe angießen, ca. 3 Min. köcheln lassen.

Den Fenchel zusammen mit dem Hack in die Form schichten, den geriebenen Käse darüber verteilen und im heißen Ofen ca. 15 Min. überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fuchsl1967

Hallo, mit gekochten Kartoffeln unten, Hackmasse und Käse drüber, einfach aber lecker. Volle Punktezahl.

22.04.2020 20:02
Antworten
Gelini_123

Hallo beller1 Der Gratin ist ja sooowas von lecker. Hab ihn ohne probieren gekocht und er schmeckt mir wunderbar. Danke für das tolle Rezept. Deine veröffentlichung ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber hab es erst kürzlich gefunden. 😋👌

28.01.2020 13:07
Antworten
triumphtr3

Immer wieder ein Genuss ⭐️ volle Sterne ⭐️

18.12.2019 20:39
Antworten
paulpaulinski

Waren skeptisch aber wirklich lecker. Haben noch ganzen Kümmel hinzugefügt.

11.10.2019 19:42
Antworten
JaneAustin

Also ich habe das erste mal Fenchel gegessen. Dieses Rezept mit Kartoffelwürfel, Paprika und Tomaten. War echt lecker.

16.02.2019 22:06
Antworten
Nancsi

Ich kann mich immer noch nicht an den Geschmack von Fenchel gewöhnen, aber dieses Rezept bekommt von mir volle Punktzahl, weil es schnell und schmackhaft ist. Ich konnte auf Kohlehydrate nicht verzichten und habe Kartoffeln mit in die Auflauffor geschiochtet und mit Käse nicht gespart wie man sieht ;-) LG und Danke!

23.06.2011 09:24
Antworten
beller1

Hallo Nancsi, Danke für Deine Bewertung und die tollen Bilder. Es freut mich, daß es Dir gut geschmeckt hat, auch wenn Du den Fenchel nicht so sehr liebst. Auch Deine Idee, mehr Käse zu gebrauchen, ist nicht schlecht. Liebe Grüße, beller1

23.06.2011 13:26
Antworten
kleinehobbits

Hallo, habe heute dieses Gratin gemacht. Ist wirklich easy und schnell hergerichtet. Habe aber statt hack tatar verwendet und statt Toma-mark hab ich 2 EL gestückelte Tomaten aus der Dose genommen. Wirklich sehr schmackhaft das Ganze. Fotos sind unterwegs! LG kleinehobbits

03.03.2011 19:42
Antworten
beller1

Hallo, danke für Deine Bewertung. Es freut mich, daß es Dir geschmeckt hat. Deine Abwandlung greife ich auchmal auf. Ich freue mich schon auf die Fotos. Liebe Grüße, beller1

04.03.2011 15:51
Antworten
beller1

Vielen Dank für die tollen Bilder zum Rezept. LG, beller1

16.03.2011 12:54
Antworten