Dips
einfach
Frühling
gekocht
Gemüse
Saucen
Sommer
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salsa - Sauce schnell und scharf

als Dip, Topping oder was auch immer...

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.06.2009 573 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Chilischote(n), getrocknet, je nach Schärfegrad
Olivenöl
2 EL Zucker, braun
1 Dose Tomate(n), gewürfelt
4 EL Tomatenketchup
3 EL Tomatenmark
Petersilie
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
573
Eiweiß
9,01 g
Fett
25,72 g
Kohlenhydr.
74,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel und die Chilischote fein hacken und in reichlich Olivenöl andünsten. Wenn die Zwiebeln schön Farbe bekommen haben, den braunen Zucker dazugeben und umrühren. Das Ganze dann mit den gewürfelten Tomaten ablöschen und ein wenig einkochen lassen. Nach 5 Minuten mit Ketchup und Tomatenmark vermengen und mit Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Soße entstand mal eines Abends aus meinem Kopf heraus - ist also nicht unbedingt eine originale Salsa. Passt wunderbar zu Gegrilltem, auf Hamburger oder einfach als Dip.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vanybunny1

kann mir jemand helfen und sagen wieviel ml ein Rezept ungefähr werden? Ich möchte die Soße für 50 Leute machen, grins!

12.12.2019 20:30
Antworten
SilviSchw

Toller Dip.... Ich habe ihn genauso gemacht wieviel Rezept und er ist gut angekommen… Das nächste Mal mache ich vielleicht noch eine Chili mehr rein, da ich es gerne scharf mag....

01.12.2019 09:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker.Habe weniger braunen Zucker genommen und weniger Ketchup da es doch ziemlich süss ist.

14.01.2018 17:48
Antworten
Gelöschter Nutzer

Vielen Dank für das Rezept dieser leckeren Sauce, von mir 5 Sterne!

21.10.2017 12:35
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schnell und einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

01.08.2016 14:41
Antworten
Mikehle71

Hallo, ich habe dieses Rezept gerade ausprobiert. Ich muss sagen ist echt Klasse ! Danke für hier. Ich habe auch den Tipp von SQeen beherzigt und kann dies nur empfehlen. (mit Knobi). Also Meine Mischung war diese .... Rezept wie oben aber....... 5 getroknete Chille ! (mein empfinenden war es "gut scharf" + 2 große Knoblauchzähen ! Fazit ist das es die Beste Salsa ist die ich jemals gegessen habe. Nochmal danke für das Rez.

30.12.2014 04:02
Antworten
bewig

Hallo, kann man eigentlich auch cfrische Chlis nehmen? Finde getrocknete nämlich nicht so gut. Vielen Dank für eine Antwort.

04.03.2014 17:33
Antworten
luszapfe

Habe sie heute zum Tischgrill gemacht und ist super angekommen. Habe aber an Stelle der Dosentomaten frische Tomaten gewürfelt und verwendet. Vielen, vielen Dank für das Rezept!!

15.12.2013 22:42
Antworten
Converged11

Ich hab sie grad ebene getestet, hatte eine kleine rezeptänderung. Hab erstmal die doppelte Menge gemacht. Nur statt 2 getrocknete Chillischoten hab ich 6 eingelegte genomen die ich kurz in den Backofen gelegt hab .^^ t. Und mein Ketchup ist glaub ich zu süß. Hab dann um es etwas weniger süß werden zu lassen vielleicht 100 ml wasser rein gemach. Hat trozdem echt gut geschmeckt. Ps ist es ein großer Unterschied mit einer ungetrockneten Chillischote? lg Berni

29.03.2011 18:20
Antworten
SQueen84

Hier hat ja noch keiner etwas zu deiner Salsa geschrieben, dann werde ich mal die erste sein!!! Genau so eine habe ich gesucht. Super lecker, schön scharf! Habe allerdings noch frischen gepressten Knoblauch mit angebraten. LG Steffi

19.02.2011 12:34
Antworten