Backen
Kuchen
Vollwert

Rezept speichern  Speichern

Rehrücken

Kuchen ohne Mehl

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.06.2009



Zutaten

für
100 g Schokolade, gerieben
125 g Butter, weiche
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
150 g Mandel(n), ungehäutete, gemahlen
50 g Hirsemehl
½ TL Zimt
1 Msp. Piment
1 Msp. Muskat
4 Tropfen Bittermandelaroma
½ Pck. Backpulver
n. B. Milch
Kuchenglasur (Schokoglasur)
einige Mandel(n) zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz zu Schnee schlagen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eigelbe nacheinander so lange unter den Teig rühren, bis keine Spuren vom Ei mehr zu sehen sind.

Die Mandeln mit den Gewürzen, der Hirse, dem Backpulver und der Schokolade mischen, zur Buttermasse geben und unterrühren, bis sich alle Zutaten zu einem cremigen Teig verbunden haben. Nun das Bittermandelöl und soviel Milch zugeben, bis der Teig in langen Zapfen vom Quirl fällt. Den Eischnee unterheben und alles in die gefettete Rehrückenform geben (28 cm oder Kastenform von 30 cm).

Die Form in den kalten Backofen stellen und bei 150°C Umluft, ca. 50 Minuten backen. Nach dem Erkalten mit Schokoglasur und Mandelstückchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.