Zutaten

500 g Mehl
1 EL, gestr. Salz
1 TL Zucker
20 g Hefe
230 ml Wasser, warm
4 EL Olivenöl
100 g Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegt
100 g Oliven, schwarz, ohne Stein
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Kräuter, frisch, gemischt (Salbei, Basilikum, Oregano, Schnittlauch)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Salz und Zucker mischen, auf eine Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken.
Ca. 4 EL des Wassers abnehmen, die zerbröckelte Hefe darin auflösen. In die Mulde geben, restliches Wasser und Öl dazugeben.
Abgetropfte Tomaten, Oliven, Knoblauch und Kräuter fein hacken und hinzufügen.
Dann alles 5-10 Minuten von Hand sorgfältig kneten bis der Teig nicht mehr klebt (zwischendurch evtl. die Hände mit Mehl bestäuben).
Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit den Teig nochmal kurz durchkneten und zwei Brotlaibe formen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, die Oberfläche mehrmals einschneiden und nochmal zugedeckt ca. 45 Minuten ruhen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C (Umluft) etwa 45 Minuten backen.
Für eine schöne Kruste empfiehlt es sich, eine kleine Schale mit Wasser auf den Ofenboden zu stellen.

Dieses Brot ist lecker zu Salat, als Crostini, Bruschetta, mit Dip oder einfach nur so!