Irische Stampfkartoffeln mit Erbsen


Rezept speichern  Speichern

Ulster champ

Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 07.06.2009 247 kcal



Zutaten

für
400 g Erbsen, frisch
600 ml Milch
8 EL Petersilie, gewaschen und fein gehackt
½ kg Kartoffel(n)
etwas Salz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
etwas Butterflöckchen

Nährwerte pro Portion

kcal
247
Eiweiß
11,04 g
Fett
7,50 g
Kohlenhydr.
32,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Erbsen ca. 8 - 10 Minuten in der Milch köcheln lassen, die Petersilie in den letzten 2 Minuten dazugeben.

Die Kartoffeln in reichlich Salzwasser kochen, schälen und zerstampfen.

Das gekochte Erbsen-Milchgemisch in die Kartoffelmasse einrühren, salzen und pfeffern und mit Butterflöckchen garniert heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, deine Stampfkartoffeln gab es zu Möhren, mmh, das war ein köstliches Mittagessen. Danke für dein tolles Rezept, gibt’s wieder! Liebe Grüße Mooreule

18.10.2021 13:49
Antworten
SessM

Hallo handsabumsadaisy, wirklich sehr lecker deine Stampfkartoffeln mit den Erbsen und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Ich hatte Backfisch dazu. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

28.03.2021 18:02
Antworten
erdbeere19

dazu gab es Nürnberger Würstchen und Sauerkraut :)

22.05.2019 18:06
Antworten
erdbeere19

sehr lecker

22.05.2019 18:06
Antworten
miniriese1

500 gramm Kartoffeln für 8 Portionen,da ißt man sich ja hungrig,habe es mit 4 kg Kartoffeln und 3 kg Erbsen gemacht, für 8 erwachsene Männer,und.....der Topf war leer,dazu gabs Blutwurst vom Metzger meines Vertrauens,2 kg,das macht Geschmack im Mund.

13.11.2018 01:40
Antworten
patty89

Hallo ich habe etwas weniger Flüssigkeit genommen-sehr lecker Danke fürs Rezept LG Patty

31.01.2017 22:25
Antworten
Parmigiana

Hallo, tolle Idee, den Kartoffelbrei mit Erbsen aufzupeppen! Allerdings finde ich auch 600 ml noch ziemlich viel auf 500 g Kartoffeln. Lieber erstmal vorsichtiger dosieren. Wir hatten dazu Pilzgulasch. Viele Grüße, parmigiana

17.03.2016 19:36
Antworten
uli106

War trotzdem lustig!

10.06.2009 20:13
Antworten
uli106

Mir hat das gut geschmeckt! Mal was Anderes! ( bloß die 600 Liter Milch hab ich nicht ganz gebraucht!!)

09.06.2009 20:18
Antworten
handsabumsadaisy

Hi uli106, da muß sich ein Tippteufel eingeschlichen haben. Es sind natürlich 600 ml. ;-) Bye now Mr X

10.06.2009 20:11
Antworten