Schnitzelpfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 02.06.2001



Zutaten

für
1.000 g Gemüsezwiebel(n)
6 Schweineschnitzel
500 g Schweinemett
1 Stange/n Porree
4 Tomate(n)
1 gr. Dose/n Champignons
12 Scheibe/n Scheibletten (Schmelzkäsescheiben) (Toastschmelzkäse)
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
400 g Sahne
Salz und Pfeffer
1 Pkt. Sauce (Delikatess-Pfeffersauce)
1 Pkt. Sauce (Rahmsauce)
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Das gefettete Backofenblech damit auslegen.

Porree und Tomaten putzen, waschen. Porree in Ringe, Tomaten in Scheiben schneiden. Pilze abtropfen lassen. Kräuter waschen. Petersilie hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Schnitzel würzen, auf die Zwiebeln legen, Mett darauf verteilen. Mit Porree, Champignons, Tomaten und der Hälfte der Kräuter belegen. Alles mit Käse bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze in der untersten Einschubleiste 45 Minuten backen. Sahne mit den beiden Saucenpulvern verrühren und 10 Minuten vor Ende der Garzeit über die Schnitzel geben. Mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Kleiner Tipp: Da ich ja Fleisch zur Verfügung habe, benütze ich selbst keine fertigen Saucenpulver, sondern brate die Schnitzel vorher an und gewinne so meinen Bratenfond. Die Garzeit verkürzt sich so auch.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Khia

Hallo, Das Rezept ist einfach spitze! Ich nehme allerdings anstatt Schweineschnitzel Hühnchenbrust und gemischtes Hack anstatt reines Schweinemett. Das ist soooo lecker! Daumen hoch! LG

24.06.2011 15:49
Antworten
chiara

hi pika gemessen habe ich es noch nicht,schätze aber,es ist so ein halber bis ein dreiviertel liter sauce.ist auch ein bischen geschmacksssache.wer sauce mag,nimmt halt mehr lg chiara

26.06.2005 20:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

hmm das klingt auch wieder sehr lecker ist auch gespeichert hat mal jemand die saucen, pfeffersauce und rahmsauce selber gemacht? welche menge habt ihr genommen würd es gerne ohne fertigsaucen probieren lg pika2005

26.06.2005 20:24
Antworten
chiara

hi goldy rezepte in der art gibt es in etlichen variationen.das ist so wie schichtsalat*ggg*aber hauptsache es schmeckt ;-)) lg chiara

22.06.2005 10:16
Antworten
Goldfrau

Hallo!!! Das ist echt lecker, denn wenn mich nicht alles täuscht habe ich so ein rezept auch in die Datanbank gegeben, wurde aber leider noch nicht frei gegeben!! Goldy

21.06.2005 21:37
Antworten
petisonne

Na das klingt ja wunderbar - an den nächsten Gästen muß ich es doch glatt ausprobieren!!! ;-)))

26.11.2002 21:37
Antworten
Biene62

Mmmmmh ist super angekommen und wird bald wieder gemacht.

30.07.2002 23:38
Antworten
chiara

ich freue mich sehr,das es euch genauso gut geschmeckt hat wie mir und meinen gästen!!!

15.12.2001 13:08
Antworten
DreaASM

Boahhh mhhh SUPER lecker *schmatz**mjam*

09.11.2001 13:48
Antworten
REVELATION

Perfekt!

04.11.2001 01:49
Antworten