Vegetarisch
Braten
Europa
Gemüse
Großbritannien
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Resteverwertung
Schnell
Winter
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Irische Stampfkartoffeln mit Weißkohl

Colcannon

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 07.06.2009



Zutaten

für
500 g Püree (Kartoffelbrei), frisch zubereitet
125 g Zwiebel(n) oder Porree, fein gewürfelt
250 g Weißkohl, gekocht
75 g Butter
75 ml Milch
etwas Salz
etwas Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebeln oder Porree in der Butter glasieren, den Kartoffelbrei und die Milch dazugeben, salzen und pfeffern und unter ständigem Rühren bei mittlerer Flamme erhitzen, den Kohl dazugeben, weiterrühren und sobald es heiß ist, servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

knusperelfe

Hallo, ich kenne Colcannon mit Porree (lecker) und mit Wirsing vom Lesen her, gemacht habe ich es gestern nach deinem Rezept mit Weißkohl- war ganz lecker. Ich geh davon aus das du mit Kartoffelbrei die gestampften Kartoffeln pur meinst, da du die 75 ml Milch dann später zugibst?!? Ich habe die Milch, wie sonst auch, beim Stampfen zu den Kartoffeln gegeben und dann alles zusammen in den Topf zu den Zwiebeln. Gruß Knusper

24.02.2013 12:50
Antworten