Europa
Geheimrezept
Gemüse
Hauptspeise
Mehlspeisen
Österreich
Party
Schwein
Snack
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dreierlei Palatschinken

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 07.06.2009



Zutaten

für
250 g Schinken (Toast-), in dünne Stifte geschnitten
15 Pfannkuchen (Palatschinken)
150 g Bacon, in dünne Stifte geschnitten
1 große Zwiebel(n)
2 Gläser Spargel - Spitzen
2 Knoblauchzehe(n)
150 g Sahne (Obers)
250 g Spinat, sogenannte Zwutschgerl, tiefgekühlt
250 g Käse, gerieben, am besten Gouda
1 TL Suppengewürz (Vegeta)
Salz und Pfeffer
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Palatschinken nach einem der Grundrezepte in der Datenbank herstellen. Ich mache sie immer vorher und fülle sie kurz vor der Party.

Jeweils 5 Palatschinken wie folgt füllen:

Spinat-Palatschinken:
Spinat auftauen, in Butter dünsten, mit Obers und einem Teelöffel Vegeta übergießen. Zwiebel in Ringe schneiden, Bacon in Stifte, beides in einer beschichteten Pfanne auslassen, bis der Bacon knusprig und die Zwiebel glasig ist.
Palatschinken füllen: Spinat, Bacon, Zwiebel, Käse. Einrollen.

Schinken-Käse-Palatschinken:
Schinken und Käse auflegen, ebenfalls einrollen.

Spargel-Schinken-Palatschinken:
Spargelspitzen abtropfen, auf Schinken legen, Käse darüber, einrollen.

Palatschinken in einer mit Butter eingefetteten Pfanne, Auflaufform oder Blech kurz im auf 200° vorgeheizten Ofen überbacken, heiß servieren.

Dazu passt Salat und ein guter Sekt oder Weißwein.

Ich habe diese Palatschinken vor kurzem bei meinem Geburtstag serviert und die Gäste waren begeistert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.