Vorspeise
Sommer
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
Herbst
Festlich
gekocht
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kartoffel - Pilzcremesuppe

die andere Pilzsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.06.2009 297 kcal



Zutaten

für
2 EL Butter
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
300 g Kartoffel(n), fein gewürfelt
125 ml Weißwein, fruchtig
1 Becher Sahne, oder Sahneersatz
100 g Champignons, braun
100 g Steinpilze
100 g Pfifferlinge
1 Zitrone(n), davon der Saft
1 TL Salz
Pfeffer
Muskat
Zucker
½ Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
¾ Liter Brühe

Nährwerte pro Portion

kcal
297
Eiweiß
8,20 g
Fett
19,44 g
Kohlenhydr.
17,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin erhitzen, dann die Kartoffelstückchen dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Wein und Brühe ablöschen, Deckel drauf und 15 min. köcheln. Die Suppe pürieren und mit der Sahne verfeinern.
Die geputzten und in Scheiben geschnittenen Pilze dazugeben. Weitere 5 min köcheln. Mit Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken und mit den Schnittlauchröllchen dekorieren.
Je nach Konsistenz evtl. noch einen Schuss Wasser, Brühe oder Wein zugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blumeeis

das süppchen gabs schon häufiger, schmeckt auch den kindern. ist ne schöne vorsuppe fürs dinner. créme fraiche verfeinert das ganze. selhr lecker. lg blumeeis

03.02.2012 22:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mir hat das Süppchen nicht so gut gescheckt. Mir gefällt die Kombination mit den Kartoffen nicht.

13.07.2010 21:14
Antworten
grung012

ein prima sommersüppchen- eigentlich bin ich nicht so der pilzfan, aber diese suppe ist prima- dazu eine scheibe frisches graubrot- köstlich grung012

17.07.2009 12:31
Antworten