Vegetarisch
Backen
Gluten
Kekse
Lactose
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chocolate Chip Cookies

superleckere Kekse, ohne Ei und Nüsse, kein Tassenrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 85 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 07.06.2009 1983 kcal



Zutaten

für
100 g Margarine
50 g Zucker
150 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
1 EL Kondensmilch, oder Schlagsahne
100 g Schokolade (Chocolate chips), oder gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
1983
Eiweiß
25,17 g
Fett
113,83 g
Kohlenhydr.
214,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Backofen auf 180°C vorheizen. (Umluft ca. 160°C).

Margarine und Zucker verrühren, bis die Mischung ganz cremig ist. Das Mehl, die Sahne/Kondensmilch und die Schokolade abwechselnd dazugeben und alles gut durchmischen. Kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und leicht flachdrücken (nicht zu nah zusammen legen!). Ca. 20-25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokomaus01

Hallo, ich habe nur 1 EL Sahne genommen und der Teig ist genau richtig um Kugeln zu formen, es ist kein harter Teig. Meine Backzeit hat 25 Min. betragen, deshalb sollten die Kugeln wahrscheinlich nicht zu klein sein. Da nur wenig Zucker im Rezept ist und ich Zartbitter Schokolade geraspelt habe, sind sie für mich nicht Süß genug. LG Schokomaus01

15.07.2018 17:02
Antworten
Kimmeeey

Huhu ich habe 2EL Kondensmilch genommen und anstatt Schokochips alte Pralinen genommen, war wunderbar und so kamen die auch mal weg :-) Ich habe nach 20Min den Backofen auf 50 gestellt und noch 5min drin gelassen.. sie sind perfekt geworden!!! Tolles Rezept, danke dafür. Lg Kim Ps: bei den Angaben fehlt wo das Backpulver hinzugefügt werden soll, ggf. abändern damit es nicht zu Unsicherheiten bei Neulingen kommt ;)

13.02.2018 14:30
Antworten
Peloha

Hallo :) Ich habe statt der Magarine Butter genommen und statt der schokostreusel einfach 2 EL Backkakao hinzugefügt. Achja und ich habe ca 3-4 EL Sahne genommen. Der Teig war richtig fluffig und die kekse sehr sehr lecker 🙂 Danke für das ultra schnelle Rezept!

21.01.2018 18:51
Antworten
Violette25

Mit Butter gebacken. 15 min reichen für 18 Cookies. Sehr lecker auch direkt warm. Dafür 5 Sterne!

26.11.2017 22:54
Antworten
Lecker12

Kekse sind super lecker und schnell gemacht. Du gibt es jetzt öftee

01.08.2017 19:45
Antworten
colonjo

Ist das nicht dieser Subway Cookie ? wenn ja steh ich gleichb inner küche ;)

30.11.2010 20:24
Antworten
finefine_1983

Hallo, suuuuper lecker....aber, müssen sie so hart sein? Oder hab ich da was falsch gemacht? Zu dunkel, also "überbacken" habe ich sie nicht, aber sie sind knochentrocken. Trotzdem lecker. Und trotzdem 5 Sterne, weil ich mal davon ausgehe, das ich irgenetwas verkehrt gemacht habe, da kann das Rezept ja nix zu ;-)

29.11.2010 18:26
Antworten
Kricka84

Hallo, habe das Rezept heute zufällig gefunden, weil ich auf der Suche nach einem Rezept ohne Eier war. Sie sind super! Schnell gemacht und richtig lecker. Aber auch ich habe sie nur 15 Minuten gebacken, das reichte für meinen Geschmack völlig. Nächstes Mal probiere ich es mal mit weißer Schokolade. Vielen Dank! :-)

14.11.2010 21:19
Antworten
Lindi89

heute ist sonntag und ich bin nach vier wochen wieder nach hause gekommen - die zutaten sind super, hat man eigentlich immer zu hause! und das ergebnis ist echt total lecker, mein freund hat sich gefreut ;) allerdings ist mein erstes blech etwas dunkel geworden- würde eher 15-20 minuten backen...

11.04.2010 21:00
Antworten
ChristaLU

Wenn ich meinen spaetabendlichen "Backfimmel" kriege, fehlt mir garantiert eine Zutate. Diesmal war's die Schokolade :) Ich hab ersatzweise 100 gr Kakaopulver + gut 2 Essloeffel Sahne genommen und groessere Haeufchen auf das Blech gesetzt. Das Ergebnis war super! Die cookies sahen zwar eher aus wie braune Amerikaner, aber sie schmecken einfach super! Danke fuer das Rezept! Ich denke, man koennte auch noch eine Nuss in die Teigkugel druecken. Das sieht sicherlich auch noch schoen aus und schmeckt noch "nen Tacken" beser. Nachmachen! Es lohnt sich.

20.02.2010 21:03
Antworten