Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2009
gespeichert: 127 (0)*
gedruckt: 419 (0)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 25.06.2008
336 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

Aubergine(n)
250 g Tatar
80 g Käse, (Harzer)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
 n. B. Petersilie
 n. B. Pfeffer
 n. B. Salz
 n. B. Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 220 kcal

Die Aubergine in kochendes Wasser geben und ca. 5 Minuten darin garen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, der Länge nach aufschneiden und die 2 Hälften mit einem Löffel aushöhlen.

Die ausgehöhlte Masse in kleine Würfel schneiden und beiseite legen. In der Zwischenzeit die Zwiebel hacken, den Knoblauch pressen und den Harzer reiben (oder ebenfalls in kleine Würfel schneiden).

Zwiebel, Knoblauch und Tatar bei mittlerer Hitze anbraten (ich gebe kein Öl hinzu, wer möchte, kann dies selbstverständlich tun). Sobald das Fleisch krümelig ist, die Auberginenwürfel hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Die Auberginen mit der Masse füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180° Grad ca. 5 - 10 Minuten backen.

Wir reichen dazu meist Kartoffelecken oder Reis.

Punkteverteilung: Tatar = Sattmacher-Portion 3 P / Harzer = 1 P (macht 4 P pro Person)