Grüner gebratener Spargel


Rezept speichern  Speichern

mit Knoblauch und Olivenöl, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (229 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.06.2009 81 kcal



Zutaten

für
1 Bund Spargel, grüner
2 Knoblauchzehe(n)
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
81
Eiweiß
3,64 g
Fett
5,28 g
Kohlenhydr.
4,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den grünen Spargel nicht schälen. Lediglich die trockenen, holzigen Enden abschneiden und den Spargel in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken.

In einer Pfanne wenig Olivenöl heiß werden lassen und zunächst nur den Spargel ca. 4 Minuten braten. Dann den Knoblauch zufügen und das Ganze bei geringerer Hitze noch gute 5 Minuten weiter braten.Mit Salz und Pfeffer würzen.

Der Spargel ist so noch ziemlich bissfest. Wer ihn weicher mag, der kann ihn noch weiter brutzeln lassen. Denkt aber an die wertvollen Vitamine, die bei längerem Garen immer mehr flöten gehen.

Schmeckt zu Fisch oder Steaks.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gina-59

Schnell gemacht und top! Gabs als Beilage zu grilliertem.

28.06.2020 17:47
Antworten
Küchen-Clarck

Top! War einfach zu kochen und sehr lecker.

19.06.2020 16:53
Antworten
Etorod

Sehr lecker und schnell gemacht.

09.06.2020 20:08
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🥓🥙🍳🥐🍊🌭🧄🍗🍞

27.05.2020 05:17
Antworten
sappeur16

Sehr gut.

25.05.2020 23:55
Antworten
bonny744

Hallo ich mache auf den grünen Spargel geröstete Pienienkerne etwas Crema di Balsamico und zum Schluss gehobelten Parmesan Göttlich LG Jutta

12.06.2010 18:18
Antworten
UlfRolf

Hallo, ich habe meinen Spargel gerade nach dieser Art zubereitet und habe ein ganzes Pfund alleine gegessen, sooo lecker! Ich habe allerdings noch etwas Rosmarien dazugegeben; als Beilage gab es Bratkartoffeln und Serrano-Schinken. Vielen Dank für die Idee, wird sicher desöfteren wiederholt! Sonnige Grüße, UlfRolf

03.05.2010 17:22
Antworten
gs_pe

Hallo Lauriischnecke, danke für das Rezept. Das war oberlecker. Ein Foto folgt. LG gs_pe

03.05.2010 08:21
Antworten
VolmeDieter

Kann ich nur bei pflichten. Als Hobbykoch hat mir dieses Rezept noch gefehlt! Danke

25.04.2011 11:39
Antworten
Baby-G

Oahhh!!! Suuuuperlecker! Haben das Rezept heut abend ausprobiert! Dazu gab es Feldsalat, Tomate-Mozarella und frisch aufgebackenes Olivenciabatta (Rewe Feine Welt - sehr zu empfehlen). Wir haben noch etwas Chilli zu dem Spargel hinzugefügt. War auch sehr lecker, man muss nur vorsichtig sein mit der Dosierung, es darf nur eine ganz milde Schärfe entstehen. War wirklich mal was anderes. Supertoll und so einfach und schnell. Werden wir wieder machen! Danke für das tolle Rezept!

02.05.2010 20:14
Antworten