Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2009
gespeichert: 113 (0)*
gedruckt: 1.348 (12)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kartoffel(n), fest kochende
350 g Kürbis(se)
Zwiebel(n)
350 g Möhre(n)
1/2 TL, gehäuft Currypaste, rote
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
250 ml Hühnerbrühe
600 g Fischfilet(s) (z. B. Rotbarsch, Seelachs, Buntbarsch etc.)
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
 etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
  Chilipulver
1 TL, gehäuft Curry (Thai-Curry)
 etwas Öl
Knoblauchzehe(n), gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln, Möhren und Kürbis waschen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Danach die Zwiebeln achteln.

Nun das Öl im Wok oder einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und das Gemüse, die Zwiebeln und die Knoblauchzehe anbraten. Als Nächstes wird die Currypaste dazugegeben und kurz mit angebraten. Dann wird mit Brühe und Kokosmilch abgelöscht. Deckel drauf und ca 10 - 15 min. weiterköcheln lassen.

Nun kommt der in mundgerechte Stücke geschnittene Fisch dazu, wird vorsichtig untergehoben und zieht ca. 5 min. gar (vorsichtig köcheln lassen, dass er nicht zerfällt). Zum Schluss wird mit Salz, Pfeffer, Currypulver, evtl. Chili für die, die es gerne schärfer mögen, und Zitronensaft abgeschmeckt. Dazu gibt es bei uns Thai- oder Basmatireis.