Asien
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
raffiniert oder preiswert
Sommer
Thailand
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thailändisches Hühnchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.06.2009



Zutaten

für
4 Hähnchenbrüste
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Öl, (Erdnussöl)
200 ml Kokosmilch
1 EL Sesamöl, geröstet
1 Paprikaschote(n), rot
1 Stück(e) Ingwer, 2-3 cm
2 Chilischote(n), rot und grün
¼ Bund Koriandergrün
Salz
Korianderpulver
Zitronengras, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel und Knoblauch fein hacken, die Paprikaschote würfeln. Die Chilischoten evtl. entkernen, dann in sehr feine Ringe oder Würfelchen schneiden. Den Ingwer fein reiben.

Das Fleisch trocken tupfen und in dem heißen Erdnussöl auf beiden Seiten scharf anbraten, etwas salzen. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Im der selben Pfanne Zwiebeln und Knoblauch anbraten, die Chilies und die gewürfelte Paprika dazu geben und alles gemeinsam braten, bis die Paprikastücke etwas weich werden. Den geriebenen Ingwer dazu geben, mit der Kokosmilch aufgießen und das Sesamöl (ja, wirklich 1-2 EL) dazu geben. Mit Salz, Zitronengraspulver und Korianderpulver abschmecken. Die Hähnchenbrüste wieder in die Soße geben und bei schwacher Hitze in etwa 10 Minuten gar ziehen lassen. Die Garzeit hängt von der Größe der Filetstücke ab, evtl. braucht es etwas länger.

Dazu passt Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.