Backen
Dessert
Frühling
Kuchen
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Strawberry - Cheesecake - Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 2.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.06.2009



Zutaten

für
55 g Zucker, sehr feiner (Caster-)
75 g Frischkäse
175 g Mehl
1 TL, gehäuft Backpulver
1 EL Butter, geschmolzen
1 TL Orangenschale, gerieben (oder 1/2 Orangenback)
1 m.-großes Ei(er)
1 Prise(n) Salz
125 ml Milch
6 kleine Erdbeeren, für die Füllung
3 große Erdbeeren, für die Füllung
2 EL Rum, optional
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die 3 (bis 4) großen Erdbeeren in einer Schüssel zerdrücken und mit dem Zucker und dem Frischkäse gut verrühren.
In einer weiteren Schüssel Ei und Milch verrühren, dann die Butter (Öl), Orange und n.B Rum dazugeben.
Mehl, Backpulver und Salz mischen, unter die Ei-Milch-Masse geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Muffinform GUT einfetten. Jede Mulde (insgesamt 6 ) zu 1/4 mit Teig befüllen, dann je eine kleine Erdbeere hineindrücken und einen TL von der Frischkäse-Masse, danach mit restlichem Teig auffüllen.

Bei 180 ca. 20-25 min goldgelb backen.
Mit Puderzucker bestäuben.

Hinweis: KEINE Papierförmchen benutzen, sie gehen später nicht zu entfernen. Lieber Muffinblech einfetten und evtl. einbröseln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokovampir

so sie sind ausm ofen und es war ne riesen sauerrei XD macht aber nichts schmecken gut. ich dnke das problem war das die füllung dazwischen kam... das nächste mal mach ich das wie bei diesen muffins http://www.chefkoch.de/rezepte/1662981274422699/Double-Chocolate-Cheese-Cake-Muffins.html#bottom müsste hier auch was bringen. danke für das rezept

14.03.2012 11:53
Antworten
Schokovampir

kommt in den teig kein zucker mehr? ich hab jetzt noch n bisschen reingemacht sind grade im ofen ^^

14.03.2012 11:13
Antworten
Kas_UK

Hallo.. Das auf dem Foto sind in der Tat Papierfoermchen. Leider hab ich sie aber nicht abbekommen, die waren so fest verbacken, dass man die Muffins nur noch "herausschneiden" konnte. Sehr aergerlich :-( Aber auseinanderfallen tut da nix :-) LG Kas

17.06.2009 21:37
Antworten
webke1001

wie meinst du das, dass die papierförmchen nicht entfernbar sind, zerfällt der fertige muffin dann? auf deinem bild sind doch auch förmchen, oder sind das so silikonmulden? sieht auf jeden fall sehr lecker aus, werds bestimmt probieren...

17.06.2009 16:12
Antworten