Tomaten - Putenschnitzel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (64 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.08.2003 261 kcal



Zutaten

für
4 Putenschnitzel
1 TL Öl
1 Zwiebel(n)
250 g Champignons, frische
⅛ Liter Gemüsebrühe
100 g Tomate(n), passierte
100 ml Milch
Salz und Pfeffer
2 TL Senf
Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
261
Eiweiß
40,77 g
Fett
8,80 g
Kohlenhydr.
4,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Putenschnitzel salzen, pfeffern, in Öl in einer beschichteten Pfanne auf beiden Seiten kräftig anbraten, herausnehmen, die geputzten und in Scheiben geschnittenen Pilze sowie die gewürfelte Zwiebel zugeben und anbraten. Mit Brühe ablöschen und die passierten Tomaten zugeben, Senf einrühren die Schnitzel obenauf legen und 10 Minuten ziehen lassen. Schnitzel herausnehmen, Milch zugeben, salzen, pfeffern, mit Knoblauch würzen.
Dazu passen Nudeln oder Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Servus. Mmmmmh, war das leckerlich. Und eins fix drei auf dem Tisch. So mögen wir dass. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

20.01.2021 17:52
Antworten
ManuGro

Hallo, gestern gab es dieses leckere Putenschnitzel. Da ich nur für eine Person gekocht habe, kam statt passierter Tomaten etwas Tomatenmark dazu und zusätzlich noch eine Mini-Paprika. Mir hat es sehr gut geschmeckt. LG ManuGro

10.01.2021 10:23
Antworten
CookingNic69

Sehr leckeres Rezept! Mein Sohn hat gefuttert wie ein Weltmeister. Koche ich bald wieder.

21.09.2020 14:50
Antworten
Sturmhexe

Sehr lecker! Habe es gestern zum ersten Mal probiert. Gestern mit Reis als Beilage gegessen, heute mit Nudeln. Auch mein Partner ist begeistert. Daumen ganz weit nach oben!

14.06.2020 18:49
Antworten
eflip

Einfach, schnell, lecker. Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Gibt's sicher noch oft, besten Dank!!

31.10.2018 08:46
Antworten
viechdoc

Hallo ! Superlecker - Fleisch ganz zart - ein tolles Rezept!! LG viechdoc

29.06.2006 14:03
Antworten
leckerschneck

Hallo! Super lecker,kann man auch alles mögliche Gemüse,was die Küche hergibt noch dazutun.Echt zu empfehlen und fix gemacht!! gruß leckerschneck

18.12.2005 22:15
Antworten
danino

Hallo, habe versprochen, mich wieder zu melden: Meinem Mann hat das so gut geschmeckt, dass er sich das Gericht am Sonntag nochmals gewünscht hat!!!! So, da ich das Rezept einmal unter "Tomatige Putenschnitzel" und einmal unter "Tomaten-Putenschnitzel" entdeckt habe, die Zubereitung etc. jedoch identisch sind, gibt`s das gleiche Lob gleich beim anderen Rezept von mir. LG

25.07.2005 14:54
Antworten
danino

Kompliment für dieses Rezept! Habe das Gericht gerade zubereitet (habe scharfen Senf und süßen Senf genommen) und auch schon verzehrt! Einfach klasse und superlecker. Meinem Mann (der noch bei der Arbeit ist) habe ich seine Portion in den Kühlschrank gestellt und bin auf seine Reaktion schon gespannt. Melde mich gerne dazu wieder! Zu dem Gericht gab es Reis (passt hervorragend!) und Ananans-Zwiebelsalat (Rezept habe ich auch hier bei chefkoch entdeckt). Fazit: Das gibt es sicher öfter bei uns!!!! Danke für das Rezept!

23.07.2005 17:47
Antworten
Triene1974

Mein Kommentar zu diesem Gericht "Grandios". Mein 2 jähriger Sohn mag normalerweise nix mit Tomaten oder Tomatensoße und der hat gefuttert wie ein großer. Ich hatte nur keine Champignons mehr, da habe ich grüne Bohnen und Paprika genommen. Beides TK Ware und habe 1/4 liter Brühe genommen. Es ist wirklich auch in dieser Variante zu empfehlen. Probiert es mal aus. Ich werde es wiederkochen auf jeden Fall. Gruß Katrin

18.01.2005 07:56
Antworten