Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.06.2009
gespeichert: 73 (0)*
gedruckt: 393 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2008
4.064 Beiträge (ø1,09/Tag)

Zutaten

  Für die Creme: (Zitronenmousse)
150 ml Zitronensaft, frischer
150 ml Wasser
75 g Zucker
1 Blatt Gelatine
250 g Sahne
1 EL Mehl
  Für den Teig:
50 g Mehl
50 g Butter, weiche
50 g Puderzucker
Eiweiß
  Für die Creme: (englische Creme)
250 ml Milch
Eigelb
Vanilleschote(n)
100 g Zucker
  Für die Garnitur:
150 g Beeren der Saison ( Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren etc.)
25 g Sahne
2 EL Zucker
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zitronensaft und Wasser aufkochen lassen, das Mehl darin verrühren und den Zucker darin vollständig auflösen, dann die Mischung durch ein Haarsieb filtern und beiseite stellen. Die Gelatine ca. 10 Minuten in Wasser einweichen, ausdrücken, zur noch warmen Zitronenmischung geben und darin auflösen, dann abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unter die erkaltete Mischung rühren und die Mousse mindestens 5 Stunden kühl stellen, bis sie fest wird.

Für den Teig Butter, Puderzucker und Eiweiß gut miteinander verrühren, das Mehl unterrühren. Den Teig in vier Portionen teilen und auf einem eingefetteten Backblech damit vier gleiche Kreise ausstreichen. Im Ofen in 7-8 Minuten bei 165° goldbraun backen. Sofort warm vom Blech nehmen und auf je ein umgedrehtes passendes Schälchen wie einen Hut legen, um so Gebäckschalen zu formen.

Für die englische Creme die Milch mit dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote aufkochen lassen, die Eigelb mit dem Zucker im Wasserbad schaumig rühren und die warme Vanillemilch zur Eimischung geben. Bei schwacher Hitze ständig rühren, bis die Creme die richtige Konsistenz hat, dabei aufpassen, dass sie nicht zu heiß wird. Die Creme ist fertig, wenn sie am Löffel haften bleibt. Man kann sie jetzt noch durch ein feines Sieb passieren, und auskühlen lassen.

Zum Anrichten jeweils eine Tellerhälfte mit der englischen Creme bestreichen und auf die andere Seite ein Gebäckförmchen setzen, ¼ der Zitronenmousse als Nocke abstechen und in die Schale legen. Für die Garnitur 50 g der Beeren mit der Sahne und dem Zucker im Mixer pürieren, in einen Spritzbeutel füllen und Muster über die Creme ziehen. Die anderen Beeren im Ganzen auf der Creme und der Mousse verteilen und alles mit Puderzucker bestäuben.