Salat
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Resteverwertung
Überbacken

Rezept speichern  Speichern

Überbackene Nudeln und dazu ein schneller Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.06.2009



Zutaten

für
350 g Hackfleisch, gemischt
2 Stange/n Porree
2 kl. Dose/n Tomate(n), stückige
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
250 g Nudeln (Spiralen)
Wasser (Salzwasser)
200 g Käse, gerieben
1 kl. Dose/n Mais
1 kl. Dose/n Kidneybohnen
½ Salatgurke(n)
einige Tomate(n) (Strauchtomaten)
etwas Aceto balsamico bianco
etwas Olivenöl
n. B. Kräuter (Salatkräuter)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spiralnudeln im Salzwasser bissfest kochen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Porree waschen und in Ringe schneiden.

Das Hackfleisch in einem weiten Topf mit etwas Olivenöl krümelig anbraten. Den Porree zufügen und etwas mitbraten. Die stückigen Tomaten zugeben und köcheln lassen, bis der Porree gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer mit Olivenöl gefetteten Auflaufform die Nudeln mit der Sauce mischen, mit Käse betreuen und im Backofen bei 200°C ca. 10 Minuten überbacken.

Für den Salat die halbe Gurke waschen, schälen und in mittelgroße Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und ebenfalls in mittelgroße Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Den Mais abgießen und zufügen. Die Kidneybohnen durch ein Sieb abgießen, abspülen und auch zugeben. Den Salat mit Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer und den Salatkräutern mischen.

Dieses Gericht habe ich im Saarland bei meinem Vater kennengelernt. Ich habe seiner jetzigen Frau kurz über die Schulter geschaut, mir die Zutaten gemerkt und zu Hause nachgekocht. Seitdem gibt es dieses Essen öfter bei uns. Im Saarland ist es üblich, dass zu einem Essen ein Salat gereicht wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aeht17

Sehr lecker. Wir haben sogar 350g Nudeln genommen (aus Versehen), aber es war keinesfalls trocken. Wir hatten allerdings auch zwei dicke Porreestangen. Zusammen mit dem Salat: klasse! Und es hat dann für 4 Portionen gut gereicht. Vielen Dank! LG aeht

08.10.2018 20:35
Antworten
innok68

Hallo McMoe Danke für das Lob zum Bild aber das Essen war Sehr Gut verstehe nicht wenn man es als 4* bewertet oben nur 3 * erscheinen. Hätte es als perfekt bewerten sollen kann man das ändern? Denn ob jemand (ich) Zwiebeln oder Kräuter nimmt ist einfach nur Geschmacksache und könnte für den nächsten eine Inspiration sein Gruß

05.07.2009 18:12
Antworten
McMoe

Hallo innok68, freut mich das es geschmeckt hat. Selbstverständlich passen Zwiebeln und Knoblauch mit rein. Kann gut sein, dass ich zumindest die Zwiebeln vielleicht vergessen habe. Mais und Kidneybohnen kann man durchaus mit zum Auflauf geben. Habe ich mal gemacht, da ich sie nicht übrig haben wollte. Das Foto ist sehr gut geworden!

03.07.2009 19:30
Antworten
innok68

Hallo McMoe , überbackene Nudeln und Salat haben gut harmonisiert - einfach und schnell in der Zubereitung , ein schmackhaftes Abendbrot habe Tomatenstücke mit Basilikum genommen und beim Anbraten Zwiebeln und Knoblauch noch dazugegeben - vielleicht könnte man auch etwas Mais und Bohnen dazu geben aber der Salat muß sein - hoffe das Bild inspiriert , wenn es dann freigegeben ist

11.06.2009 17:24
Antworten