Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.06.2009
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 342 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.02.2004
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter, zimmerwarme
1 Paket Vanillezucker
1 Paket Butter-Vanille-Aroma
Ei(er)
4 TL Kaffeepulver, lösliches
6 TL, gehäuft Kakaopulver, gesüßtes (Kaba)
1 1/2 TL Backpulver
3 cl Milch
  Kuchenglasur, (Schokoglasur) oder Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter gut mit Vanillezucker und Zucker verrühren, die Eier dazu geben und alles verquirlen. Mehl und Backpulver einsieben und alles miteinander vermengen. Das Tütchen Vanillearoma dazu geben und alles auf höchster Stufe rund drei Minuten aufschlagen, bis ein cremiger Teig entstanden ist.

Den Instantkaffee in einem kleinen Glas in der Milch auflösen. Ein gutes Drittel des Teiges abnehmen und mit dem Kakaopulver und dem "Milchkaffee" vermengen. Die Bitterkeit des "Milchkaffees" hebt sich gegen die Süße des "unechten" Kakaos auf.

Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl bestäuben. Zuerst 2/3 des hellen Teiges in die Form füllen, dann den dunklen Teig darauf geben. Mit dem restlichen hellen Teig abschließen. Mit einer Kuchengabel die Marmorierung vornehmen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft rund 30 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Der Kuchen lässt sich prima mit dunkler Schokoglasur überziehen oder einfach mit Puderzucker bestäuben.