Gemüse
Hauptspeise
Sommer
fettarm
Fisch
Resteverwertung
gekocht
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Fisch - Frikassee

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.06.2009 430 kcal



Zutaten

für
400 g Fisch, z.B. Kabeljau, Lachs oder ein anderer
400 g Gemüse, gemischt, z.B. Mais, Erbsen, Möhren, Spargel, Champignons
1 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml Milch
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
430
Eiweiß
46,50 g
Fett
17,60 g
Kohlenhydr.
20,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Fisch in 2 cm breite Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Gemüse bei niedriger Temperatur in leicht gesalzenem Wasser kochen.

Dann eine Mehlschwitze zubereiten:
Die Butter schmelzen, dann mit einem Schneebesen das Mehl einrühren. Wenn das glatt gerührt ist, 1-2 Kellen von der Kochflüssigkeit dazugeben und so lange rühren, bis keine Klümpchen mehr da sind. Das dauert einen Moment, klappt aber. Nach und nach Flüssigkeit dazugeben, bis die Sauce noch ein wenig zu dick ist. Als letztes die Milch dazugeben, ebenfalls verrühren.

Fisch und Gemüse dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und ein wenig Zucker abschmecken.

Ich habe das Gericht in Schweden kennen gelernt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, das Fischfrkassee war sehr lecker und war auch schnell gemacht. LG Brigitte

20.02.2019 11:50
Antworten
patty89

Hallo das Fischfrikasse lässt sich einfach zubereiten und schmeckt sehr lecker. Danke für das Rezept LG Patty

30.11.2018 14:10
Antworten
jojo63

Einfach.Richtig.Lecker! Schnell und einfach zubereitet und Ruck-Zuck verputzt! Von uns fünf Sterne, gehört ab jetzt in unsere Lieblings-Rezept-Sammlung! Freue mich schon auf die Spargelzeit, werde dann Mal mit grünem Spargel experimentieren! LG Jojo

26.02.2018 19:26
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das Rezept, ich war etwas skeptisch wurde aber eines besseren belehrt. So kommt der Fisch jetzt öfter auf den Tisch bei uns. LG Omaskröte

18.08.2016 11:24
Antworten
Rostock666

Ein Traum,selbst mein Sohn der oft mäckelt hat Nachschlag genommen. Kommt zu unseren Lieblingsrezepten,

23.02.2016 14:34
Antworten
Tracey2408

Danke fuer das Rezept, schmeckt wirklich lecker. Vorallem da ich jetzt kein Fleisch mehr esse ist Huehnerfrikassee nicht mehr drin, da ist die Abwandlung mit dem Fisch ne super Loesung

11.10.2010 00:46
Antworten
Rührnix

Moin zusammen. Das Gericht hat den Familientest bestanden.Habe Reis dazu gekocht und bin auch über die Einfachheit des Gerichtes total begeistert.Wird es öfter mal wieder geben. Lg vom Rührnix

31.05.2010 19:49
Antworten
monalisa63

Hallo! Das war heut unser Karfreitagsessen. Mit Reis dazu, wirklich empfehlenswert. Danke fürs Rezept. Gruß - monalisa

02.04.2010 12:25
Antworten
weihnachtsmolly

moinmoin, lecker, schnell gezaubert. Habe allerdings noch etwas Currypulver daran getan. Das wird es bestimmt noch öfter geben. LG weihnachtsmolly

11.12.2009 15:43
Antworten
ladykytana

wirklich köstlich. einfach zubereitet und die kinder mögen es auch. hab noch ein paar shrimps mit hinein getan. das gibts bald mal wieder. ein einfaches fischgericht. 5 sterne!

26.10.2009 13:13
Antworten