Beilage
Käse
Lactose
raffiniert oder preiswert
Überbacken
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Polenta überbacken mit Gorgonzola

als Beilage oder Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.06.2009 704 kcal



Zutaten

für
1 ½ Liter Hühnerbrühe
350 g Maisgrieß, grob
2 EL Butter
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
etwas Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl
etwas Butter, zum Einfetten
250 g Gorgonzola, in kleine Würfel geschnitten
180 g Rahm, saurer (Halbrahm)

Nährwerte pro Portion

kcal
704
Eiweiß
30,37 g
Fett
43,65 g
Kohlenhydr.
45,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hühnerbouillon zum Kochen bringen, Maisgrieß vorsichtig einrühren und etwa 20 Minuten leicht bei schwacher Hitze kochen lassen bis sie schön fest ist die Polenta. Immer wieder gut rühren mit einem Schneebesen, es kann schnell anbrennen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauch.

Den Ofen vorheizen auf 150 Grad. Auf ein Backblech Backpapier geben und eine Kuchenform darauf stellen, Durchmesser ca. 20 cm. Alles gut mit Olivenöl ausstreichen und die Polenta darin einfüllen, die Höhe der Polenta sollte schon so 5 cm sein betragen.
Das Ganze auskühlen lassen bis die Polenta fest ist und sich die Backform gut löst. Sie sollte aber innen noch heiß sein!

Eine Gratinform ausbuttern und die Polenta hineingeben, etwa für 10 Minuten in dem Ofen geben zum Erwärme.
Das Ganze herausnehmen und den Gorgonzola auf der Polenta verteilen, noch mal für etwa 10 Minuten in den Ofen geben zum Überbacken.

In der Zwischenzeit sauren Rahm mit etwas Salz und Pfeffer verrühren. Polenta aus dem Ofen nehmen und damit überziehen, sofort servieren.

Als Beilage für etwa 6 Personen, als Vorspeise reicht es bestimmt für 8-10 Personen, weil es etwas mastig ist.
Es muss auch nicht unbedingt eine Kuchenform sein, man kann es auch in einem Kuchenblech etwas dicker ausstreichen und danach in Schnitten schneiden und portionenweise überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tryumph800

Bitte sehr gerne lächelnder_wind

11.03.2017 15:56
Antworten
lächelnder_Wind

Super lecker! Danke.

11.03.2017 14:49
Antworten
Tryumph800

Danke die Conny Gruss Gabriel

13.09.2010 12:36
Antworten
Conny-Krümel

Das gab es gerade bei mir. Schmeckt sehr gut, kann ich Jedem der Gorgonzola mag empfehlen. Danke Dir. Conny

13.09.2010 12:33
Antworten