Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Schnell
einfach
fettarm
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Illes Pasta mit Spargel und Parmesan

fettarm und ww-geeignet, als warme Mahlzeit oder als Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 45 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.06.2009



Zutaten

für
250 g Penne oder Makkaronisticks
8 Stange/n Spargel, halb weiß, halb grün
1 Stange/n Lauch, optional Lauchzwiebeln
1 kleine Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
75 g Schinken, gewürfelt (Lachs-)
1 EL Parmesan, optional mehr
2 TL Pinienkerne
100 ml Weißwein
2 EL Sahne, Fettgehalt 7 % oder saure Sahne
Petersilie, glatte oder Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Sud, (Spargelwasser)
Gemüsebrühe, gekörnte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Meine Rezepte sind auf eine fettarme Ernährung ausgerichtet!
Die Mengen an Käse, Sahne, Öl und Nüssen können nach Bedarf erhöht werden!

Pasta al dente kochen.
Spargel putzen und in schräge Streifen - Pennelänge - schneiden.
In Gemüsebrühe 5 Minuten bissfest köcheln! Wenn der Spargel noch zu hart ist, etwas nachziehen lassen!

In der Zwischenzeit die Zwiebel oder den Lauch in dünne Streifen schneiden und mit dem gehackten Knoblauch in Olivenöl andünsten.
Spargel zugeben und mit den Weißwein auffüllen. Nach Bedarf Sahne und Spargelwasser zugeben.
Die Pasta zugeben, die gerösteten Pinienkerne, kleine Lachsschinkenwürfel unterheben und kurz aufköcheln lassen!
Frisch gemahlenen!!! Pfeffer und Petersilie dazu geben!
Beim Servieren je 1 TL Parmesan zugeben!

WW mit Nudeln satt pro Person 8,5 P

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bini-mu

Hallo, ich habe nach deinem Rezept einen Salat für Ostern zubereitet. Sehr köstlich! Die Gäste waren begeistert. Sahne habe ich weggelassen. Vielen Dank und liebe Grüße bini

25.04.2019 11:39
Antworten
Illepille

Dankeschön das freut mich, LG Ille 😊

26.04.2019 06:05
Antworten
KleenePrise

Wir haben das Rezept für 4 Pers. mit der entsprechenden Menge gekocht. Es hat für eine große Wok-Pfanne gereicht und jeder könnte sogar nachnehmen. Haben einen ganzen Becher Sahne genommen und auf weißen Spargel verzichtet, stattdessen die Menge an grünem Spargel genommen. Es hat allen mega geschmeckt!☆☆☆☆

03.05.2018 07:36
Antworten
shakti65

Hi Ille, nachdem wir gestern schon sehr angetan waren von deinem Rösti Rezept bin ich beim neugierigen durchklicken hier hängen geblieben und habe es direkt ausprobiert. Sehr lecker, selbst meiner Frau, die mit Spargel leider nicht allzuviel am Hut, hat hat es geschmeckt :-) Auch dieses Gericht gibt es bei uns mit Sicherheit wieder und auch hierfür fünf sehr verdiente Sterne. Freue mich darauf weiter in deiner Sammlung zu stöbern und zu probieren. Beste Grüße, shakti

25.04.2018 19:03
Antworten
Illepille

Das freut mich Dankeschön und LG Ille

26.04.2018 00:55
Antworten
Catkin_V

Hallo Ille! Wir haben das Rezept diese Tage gemacht und es war sehr, sehr lecker!!! Habe allerdings Pinienkerne und Weiswein weggelassen, dafür dann mit Milch angegossen. Danke für das Rezept!!! Dies wird es öfter geben!!! LG Catkin

28.05.2010 19:22
Antworten
cakinganni

Hallo Ille, Am Montag gab es wieder ein Rezept von dir und zwar dieses :-) Es war wieder sehr sehr lecker. Leider hab ich keinen grünen Spargel bekommen, daher gab es das Rezept nur mit weißem. Da ich ein Knoblauchfan bin, hab ich auch deutlich mehr Knoblauch genommen! Super lecker das Rezept, danke! Foto folgt! lg Anni

27.05.2010 10:12
Antworten
cakinganni

ah, was ich vergaß: Die Nudelmenge war für mich persönlich zu viel, aber das ist ja bei jedem anders ;-)

27.05.2010 10:13
Antworten
Illepille

Anni, da hast du vollkommen recht, ich meinte garantiert beim Erstellen 150 g, aber scheinbar schmeckt es auch mit 250 g Nudeln. Dankeschön und lg Ille

27.05.2010 10:20
Antworten
sforzato

Sehr tolles und leichtes Rezept!! Das absolute Muss daran ist der schwarze Pfeffer. Ich bin ein totaler Spargelfan und werde das Rezept in meine Hitliste aufnehmen!! Habe als einzige Änderung statt Sahne Creme fine benutzt. Danke für das super Rezept!!

11.04.2010 20:01
Antworten