Harzer Käsecreme


Rezept speichern  Speichern

ein deftiger Brotaufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 02.06.2009 424 kcal



Zutaten

für
200 g Käse (Harzer Roller), reif, zerkrümelt
125 g Butter, weich
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
½ TL Kümmel, ganz
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
424
Eiweiß
11,64 g
Fett
41,54 g
Kohlenhydr.
2,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Harzer mit der Gabel zerdrücken, so dass Krümel entstehen.
Weiche Butter, fein gewürfelte Zwiebeln, zerdrückten Knoblauch, Kümmel und Salz dazugeben und vermengen. Kann sofort verzehrt werden.
Passt zu jeder Brotsorte.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo War das köstlich 😋, einfach nur perfekt diese Harzercreme. Alle Sterne und danke fürs Rezept.

22.07.2021 17:36
Antworten
Energiekraut

Hallo bärenmama, mein Harzer Roller war ziemlich, ziemlich reif geworden, und so habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, ihn ein wenig zu entschärfen. Da kam mir Dein Rezept gerade recht. Auf einem kräftigen Brot so was von lecker! Ich habe gemahlenen Kümmel genommen, da mir dieser angenehmer als die ganzen Samen ist. Gruß Energiekraut

07.03.2021 12:45
Antworten
Clbekijo

Einfach, oberlecker und immer wieder genau so. 5 Sterne.

24.10.2020 03:44
Antworten
Evauhlmann

super lecker!!! habe noch Frischkäse beigemischt. köstlich 😍

17.06.2020 22:20
Antworten
opa-dieter

Sehr lecker,ruck zuck fertig und geschmacklich gut.Mit Salz aber Vorsicht! Gruß opa-dieter

23.06.2018 22:25
Antworten
huligan

Ich hab die Creme gestern Abend gemacht und noch 1/2 Becher Schmand untergerührt. So konnten wir sie heute aus dem Kühlschrank nehmen und direkt essen. Sie war schön geschmeidig. Heute schmeckt sie noch besser, als frisch. Ein tolles und einfaches Rezept! lg

12.11.2009 18:28
Antworten
bärenmama

Hallo kelemenium, Freut mich, wenn's Euch schmeckt...... Versuch mal anstatt der Zwiebeln, Radieschen......schmeckt auch super ! Liebe Grüße Bärenmama

28.06.2009 11:57
Antworten
kelemenium

hm...das schmeckt uns gut,wir mögen kümmel gerne und diese käsecreme passt sehr gut zu dunklem brot...das mach ich jetzt öfter...und ich weiss,was drinnen ist. lg von kelemenium

28.06.2009 11:52
Antworten
hoerstel53

Wir lieben Harzer Käse, kannten ihn aber bisher nur pur oder als Handkäs mit Musik. Diese Variation ist schnell und einfach zuzubereiten und auf einem frischen Brot wirklich lecker. Allerdings mögen wir überhaupt keinen Kümmel, deshalb habe ich außer Salz noch Pfeffer und Schnittlauch dazu gegeben. Falls man den Aufstrich nicht sofort nach der Zubereitung isst, unbedingt einige Zeit vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, denn sonst ist er durch die Butter zu fest zum Streichen.

04.06.2009 04:42
Antworten
bärenmama

Hallo hoerstel, Da hast Du aber schnell losgelegt. Steht doch erst seit gestern in der Datenbank.... Klar, man kann natürlich nach Herzenslust würzen, bei solchen Rezepten muß man einfach mal probieren, wie es einem am besten schmeckt. Mit der Kühlung hast Du natürlich Recht. Man müsste mal die Butter ausprobieren, die nicht so hart wird im Kühlschrank. Da wird doch dauernd Werbung für gemacht. Ein Versuch wäre es wert. Liebe Grüße Bärenmama

04.06.2009 10:14
Antworten