Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2009
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 139 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
80 g Tomate(n), sonnengetrocknete, nicht eingelegte
1 Glas Pesto alla Siciliana (190 g)
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
1/2 TL Currypulver, süßlich
1/4 TL Currypulver, (orientalischer Thai-Curry), wenn vorhanden
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Tomaten 15 Minuten in ca. 200 ml warmem Wasser einweichen. Die Schalotten in Ringe schneiden, den Knoblauch zerdrücken und grob hacken.

Olivenöl in der Pfanne heiß werden lassen und beides glasig anbraten. Die Tomaten leicht ausdrücken, das Wasser aufbewahren, die Tomaten in Streifen schneiden und kurz mitbraten. Mit den Currys und Pfeffer würzen. Den Pesto untermischen, dann das Einweichwasser der Tomaten dazu geben und alles 5 Minuten köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken. Salz war bei mir nicht notwendig, der Pesto war salzig genug.

In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und entweder in der Pfanne mit der Soße vermengen, oder alles auf Tellern anrichten.

Die Currys verleihen diesem Gericht eine leicht süßlich-orientalische Note.

Wenn jemand ein Rezept für selbst gemachten Pesto alla Siciliana hat, wäre ich begeistert, bitte posten!