Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2009
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 305 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.10.2005
2.759 Beiträge (ø0,56/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Magerquark
Ei(er)
250 g Weizenmehl, Type 405 oder 1050
1 Paket Backpulver
 etwas Salz
 evtl. Körner oder Sämereien

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Quark, Ei und Salz miteinander verrühren. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach der Quarkmasse zugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig etwas ruhen lassen. Hände mit Mehl bestäuben und aus dem Teig ca. 12 Brötchen formen. Die Brötchen auf ein Backblech mit Backpapier geben und in den Ofen schieben. Bei 200 Grad für ca. 25 Minuten backen.

Abwandlungen:
geformte Brötchen mit etwas Wasser befeuchten (am besten mit einen Pinsel) und in diversen Sämereien und/oder Körnern (Sesam, Sonnenblumen-, Kürbiskerne etc.) wälzen. Wie gewohnt backen.

Süße Brötchen: dem Teig einfach Zucker nach Geschmack beifügen und evtl. Rosinen und/oder Mandelstifte etc. zugeben. Wie gewohnt backen.