Europa
Festlich
Fondue
Herbst
Käse
Schweiz
Winter
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsefondue aus dem Kanton Tessin in der Schweiz

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.06.2009



Zutaten

für
400 g Käse, Gruyère, geraffelt
400 g Käse, Emmentaler, geraffelt
¼ Liter Milch
4 EL Butter, flüssige
1 TL Paprikapulver, edelsüß
½ TL Pfeffer, weißer
1 kleine Schalotte(n), fein gehackt
⅛ Liter Weißwein
1 Schuss Kirschwasser
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
1 EL Petersilie, fein gehackt
1 kg Weißbrot
2 TL Maisstärke, (Maizena)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Käsemischung, Milch, flüssige Butter, Zwiebeln, Kräuter und Gewürzen in eine Fonduepfanne geben. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die Käsemischung muss sehr gut erhitzt werden. Den Wein und den Kirsch beigeben. Unter leichtem Kochen abbinden mit Maizena (in etwas kaltem Wein auflösen) bis es sämig und cremig wird. Maizena nach und nach beigeben damit es nicht zu dick wird.

Weißbrot in den Käse tauchen und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tryumph800

Für gemütliche Stunden! Nun kommt die Zeit, für diese leckeren Käse Gerichte aus der Schweiz! An einem kalten Abend mit Freunden, Familie gemütlich zusammensitzen ein Fondue geniessen und nach dem Essen ein Schnäpschen genehmigen, ist doch was Schönes.

21.11.2009 13:36
Antworten